6. Konti/Kostenarten bearbeiten - KrediQuick - Modulanleitung

KrediQuick - Modulanleitung - 6. Konti/Kostenarten bearbeiten

  1. Wählen Sie für den Kontenplan die Funktion STAMMDATEN -> KONTI/KOSTENARTEN.



  2. Erfassen Sie die nötigen Konti und Kostenarten resp. Kostenstellen.

    Merke
    Sollte die Kreditorenbuchhaltung nicht mit ABACUS verbunden sein, müssen mindestens folgende Konti eröffnet werden, damit die internen Buchungen vollzogen werden können:

    Bank z.B. 1020
    Kreditoren Sammelkonto z.B 2000
    Aufwandkonto z.B. 3000

    Für Buchungen ins DEBI-Journal werden zwingend die MWST-Code-Angaben gebraucht.



  3. Verlassen Sie die Tabelle mit der Funktion <ESC> oder mit der Taste ESC.

  4. Ihre Angaben werden automatisch gespeichert.

Vorheriger Artikel: 5. Mehrwertsteuertabelle bearbeiten

Nächster Artikel: 7. Standard-Zahlungskonditionen definieren

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.