10. Lieferanten Zahlstellen - KrediQuick - Modulanleitung

KrediQuick - Modulanleitung - 10. Lieferanten Zahlstellen

Wenn ein neuer Lieferant erfasst wird, muss auch seine Zahlstelle noch definiert werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Merke
Falls der Lieferant bei der nächsten Rechnung einen anderen Typen Einzahlungsschein beilegt oder den Einzahlungsschein einer anderen Bank, muss auch die neue Zahlstelle gemäss dieser Beschreibung zusätzlich erfasst werden.

  1. Wählen Sie die Funktion STAMMDATEN  -> LIEFERANTEN-ZAHLSTELLEN 
    (Falls noch gar keine Lieferanten-Zahlstellen erfasst sind, ist dieses Fenster leer).





  2. Wählen Sie die Funktion EXTRAS -> ZAHLSTELLE NEU (F7)


  3. Wählen Sie die Lieferanten-Kredi-Nummer aus, indem Sie die Popup-Schaltfläche anklicken und aus der Liste auswählen.



  4. KrediQUICK schlägt automatisch eine Nummer für die Zahlstellen-Nummer vor, welche nach Bedarf überschrieben werden kann.

  5. Erfassen Sie nun in den einzelnen Feldern die nötigen Angaben gemäss dem der Rechnung beigelegten Einzahlungsschein. Siehe folgende Beispiele!

  6. Bestätigen Sie Ihre Angaben durch Anklicken der Schaltfläche Übernehmen.



  7. Die erfasste Zahlstelle wird automatisch in die Liste Lieferantenzahlstellen übernommen.

  8. Verlassen Sie das Fenster durch Anklicken der Funktion <ESC> oder mit der Taste ESC.

Vorheriger Artikel: 9. Lieferantenadresse erfassen

Nächster Artikel: 10.1. Beispiele verschiedener Lieferantenzahlstellen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.