10.3. IBAN erfassen (z.B. für Deutschland) - KrediQuick - Modulanleitung

KrediQuick - Modulanleitung - 10. Lieferanten Zahlstellen / 10.3. IBAN erfassen (z.B. für Deutschland)

  1. Sie haben im KREDI-Journal die Funktion FENSTER -> LIEFERANTEN-ZAHLSTELLEN und EXTRAS -> ZAHLSTELLE NEU (F7) oder EXTRAS -> ZAHLSTELLE BEARBEITEN (F8) gewählt.



  2. Für die Erfassung gehen Sie wie folgt vor:

    Lieferanten erfassen -> B. Muster BAU AG, St. Gallen
    Zahlstellen-Art -> Bank/IBAN
    Clear-Nr./BLZ -> z.B. 59040000
    Bank Konto-Nr. -> z.B. 50455000 (Länderspezifische Länge beachten)
    Swift-Code -> z.B. COBA DE FF
    IBAN-Nr. -> z. B. DE16590400000550455000

    Merke
    Das interne IBAN-Prüfprogramm benötigt für die Berechnung eine korrekte Länge der Bankkonto-Nr. (DE=10 Zeichen, AU=11 Zeichen, IT=12, FR=11). Diese muss ev. mit der Ziffer 0 erweitert werden. Siehe dazu die folgenden Seiten.

    Für alle umliegenden Länder der CH wird die IBAN-Nr. verifiziert, die IBAN-Nr. wird intern geprüft.

     

    Spesenregelung: Falls der Eintrag nicht ausgefüllt ist, werden Spesen geteilt.

    Vermutlich wird zukünftig der rote Bank-Einzahlungsschein durch einen IBAN-ESR ersetzt.

Vorheriger Artikel: 10.2. Clearing erfassen (Banken.DBF für CHF)

Nächster Artikel: 10.4. Zusammenstellung IBAN-Code Schweiz (21 Zeichen)

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.