8. Fremdwährungstabelle bearbeiten - KrediQuick - Modulanleitung

KrediQuick - Modulanleitung - 8. Fremdwährungstabelle bearbeiten

Wichtig
Wir empfehlen Ihnen, die Fremdwährungstabelle zu bearbeiten, auch wenn keine Fremdwährung aktiv sein sollte.

  1. Wählen Sie die STAMMDATEN -> ISO-TABELLE.



  2. Erfassen Sie die nötigen Fremdwährungen mit den entsprechenden Kursangaben.

    Tipp
    Auf der Zeile CHF bestimmen Sie im Feld Rundung die gewünschte Rundung. Ansonsten werden die MWST-Beträge in Rappen verbucht.

    Weitere Kursangaben (Kurs 1 – 5) mit den Datumsangaben (Kurs gültig ab) können in den Feldern weiter rechts eingetragen werden.



  3. Verlassen Sie die Tabelle mit der Funktion <ESC> oder mit der Taste ESC.

  4. Ihre Angaben werden automatisch gesichert.

Vorheriger Artikel: 7. Standard-Zahlungskonditionen definieren

Nächster Artikel: 9. Lieferantenadresse erfassen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.