16. Splittung des Auftrages - KrediQuick - Modulanleitung

Folgen

KrediQuick - Modulanleitung - 16. Splittung des Auftrages

Sollte eine Rechnung auf unterschiedliche Aufträge verteilt werden, kann dies im untersten Bereich vorgenommen werden. Die Handhabung ist analog dem vorher beschriebenen Splitten eines Aufwand-Kontos.

  1. Passen Sie im Feld Auftrag Nr.  die entsprechende Auftrags-Nummer an. Die Differenz wird automatisch ausgerechnet und in der zweiten Zeile aufgeführt.

    Tipp

    Die Auftrags-Splittung kann auch verwendet werden, um in KontrollQuick verschiedene Vorgänge zu belasten. Wählen Sie dazu im Feld Vorgang jeweils den entsprechenden Vorgang aus. Das LS-Datum dient zur Festlegung des in KontrollQuick ausgewiesenen Datums (welches durchaus vom Rechnungsdatum abweichen kann). Mit Vorteil könnte hier das Lieferschien-Datum eingegeben werden.

Vorheriger Artikel: 15. Splittung des Aufwand-Kontos

Nächster Artikel: 17. Lieferanten-Rechnung buchen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich