20. Lieferantenrechnung erfassen mit Belegleser / Scanstift (MyPen) - KrediQuick - Modulanleitung

KrediQuick - Modulanleitung - 20. Lieferantenrechnung erfassen mit Belegleser / Scanstift (MyPen)

Vorraussetzung
Damit Lieferantenrechnungen mit Belegleser / Scanstift (MyPen) erfasst werden können, muss folgende Voraussetzung unbedingt erfüllt sein: der Lieferant muss komplett erfasst sein, d. h. mit Lieferanten-Adresse und inkl. Lieferanten-Zahlstelle.
Zusätzliche Einstellung: Falls Sie mit dem Scanstift (MyPen) arbeiten, muss in den Einstellungen von MyPen für Banking mode folgende Einstellung definiert werden:
Komplette VESR-Nummer (Teilnehmer-Nr.)/Enter

  1. Sie befinden sich im KREDI-Journal von KFM-QUICK.

  2. Wählen Sie die Funktion BELEG -> RECHNUNG NEU (F7)

  3. Setzen Sie den Cursor in der Erfassungsmaske ins Feld Suchname.



  4. Fahren Sie mit dem Belegleser / Scanstift über die Codierzeile der Rechnung.

  5. Alle entsprechenden Angaben werden automatisch in die Erfassungs-Maske übertragen.

  6. Tippen Sie ev. noch die Bemerkung ein. 
  7. Nach Bedarf korrigieren Sie die Rechnung, z. B. Splittung (Aufteilung) des Rechnungsbetrages (Netto, Skonto). 

  8. Buchen Sie die Rechnung durch Anklicken der Schaltfläche Buchen.



  9. Die Lieferanten-Rechnung wird automatisch ins KREDI-Journal übertragen und die nächste leere Buchungsmaske steht zur Verfügung.

Vorheriger Artikel: 19.3. Blauer oder Oranger Einzahlungsschein (VESR)

Nächster Artikel: 21. Korrektur einer Lieferantenrechnung

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.