3.1.2. Spezialfall Ansichten «Personal & Absenzen» - Ressourcenplanung - Modulanleitung

Ressourcenplanung - Modulanleitung - 3. Planung / 3.1. Kostenelemente planen / 3.1.2. Spezialfall Ansichten «Personal & Absenzen»

 

Neuerung " Erweiterungen Absenzenansicht" ab Version 19.1

In den Ansichten «Personal» und «Absenzen» steht der Menüpunkt «Absenzen einfügen» zur Verfügung. Mit dieser Funktion wird untere Dialogmaske geöffnet, welche speziell für das Erfassen von Absenzen optimiert wurde. Absenzen lassen sich damit einfach und schnell in die Kalender der Mitarbeiter eintragen.



Von – Definierte Absenzen werden ab diesem Datum in die Kalender eingetragen.
Bis – Definierte Absenzen werden bis zu diesem Datum in die Kalender eingetragen.
Ganzer Tag – Absenzen betreffend den ganzen Tag.
Morgen – Absenzen betreffen den Morgen.
Nachmittag – Absenzen betreffen den Nachmittag.
Montag bis Sonntag – Definiert, an welchen Wochentagen die Absenzen eingetragen werden.
Personal – Auswahl für welche Mitarbeiter die definierten Absenzen gelten.
Lohnarten – Auswahl der Absenzen. 

Absenz Verbuchung aufheben
Aus der Ressourcenplanung in die Stundenkarte verbuchte Absenzen werden im Kalender als «Verbucht» markiert und können nicht mehr bearbeitet oder gelöscht werden. Mit einer Einstellung können solche verbuchten Absenzen in der Ressourcenplanung wieder aufgehoben und bearbeitet bzw. gelöscht werden. Ist entsprechende Einstellung aktiv, steht bei verbuchten Absenzen der folgende Menüpunkt zur Verfügung:



Hinweis
Die Funktion betrifft nur die Ressourcenplanung und nicht die Stundenkarte. Bereits exportierte Stunden bleiben in der Stundenkarte weiter bestehen, auch wenn die Funktion ausgeführt wird. Die Stunden müssen manuell in der Stundenkarte gelöscht werden.

Neuerung " Erweiterungen Absenzenansicht" ab Version 19.1

 

Vorheriger Artikel: 3.1.1. Spezialfall Ansicht «Gruppen»

Nächster Artikel: 3.1.3. Spezialfall Ansicht «Kombiniert»

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.