6.1. Standard-Filterfunktionen (CTRL+S) - Adressquick - Modulanleitung

Adressquick - Modulanleitung - 6. Filterfunktionen / 6.1. Standard-Filterfunktionen (CTRL+S)

Adressen können nach bestimmten Kriterien gefiltert werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Wählen Sie die Funktion Bearbeiten -> Standard Filter-Maske (Ctrl. – S).



    Beispiel -> Selektion aller Kundenadressen nach Adresstyp "Kunde".

  2. Öffnen Sie das Register Erweitert Seite 3.

  3. Tragen Sie das gewünschte Kriterium ein.



    Merke
    Falls mehrere Kriterien eingetragen werden, sucht das Programm die Daten nach deren Kombination ab.

  4. Starten Sie die Filterung mit Suchen.

  5. In der Adressliste erscheinen jetzt nur noch die Adressen, welche den eingegebenen Kriterien entsprechen.

Vorheriger Artikel: 5.1. Adressen unsortieren (Sortierung rückgängig machen)

Nächster Artikel: 6.2. Filtern mit Abfragen (F6)

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.