Adressquick - Modulanleitung - 7. Drucken / 7.3. Adressliste ins Excel drucken

Sie haben die Möglichkeit Ihre Adressen bequem ins Excel auszugeben. Um die Adressen allenfalls als Exceldatei zu versenden

  1. Filtern Sie zuerst die Adressen nach den gewünschten Kriterien.
    Entweder über Bearbeiten, Filtern oder über die Kurztaste F6.



  2. Wenn Sie den Filter erstellt haben, können Sie über Drucken, Adressliste (Excel) den Ausdruck starten.



  3. Folgendes Fenster öffnet sich.



  4. Sie haben nun die Anordnung der Felder nach Ihren Wünschen zu gestalten. Mit Drag and Drop können Sie die Felder verschieben

  5. Zudem können Sie über den Menüpunkt Feldliste zusätzliche Felder hinzufügen.



  6. Dies ebenfalls mit Drag and Drop. (Linke Maustaste gedrückt halten und Felder rein ziehen).



  7. Wenn Sie fertig sind mit den Anpassungen, klicken Sie auf Excel Export.

Vorheriger Artikel: 7.2. Adressliste drucken Standard

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.