8. Lohndaten speichern - Salair - Modulanleitung

Salair - Modulanleitung - 8. Lohndaten speichern

  1. Sichern Sie Ihre Mutationen mit der Funktion DATEI -> LOHNDATEN SPEICHERN F5.



  2. In einem Lohnlauf nicht gebrauchte Lohndaten, kann unter DATEI -> LOHNDATEN LÖSCHEN wieder entfernt werden.

  3. Verlassen Sie die Detailansicht der Personaldaten mit der Funktion DATEI -> ZURÜCK <ESC> oder mit der Taste ESC.

    Merke:
    Falls nicht alle nötigen MUSS-Felder ausgefüllt wurden, erscheint eine entsprechende Meldung, siehe nebenstehendes Beispiel. Holen Sie die nötigen Eintragungen nach. Wählen Sie nochmals DATEI -> LOHNDATEN SPEICHERN F5.





    Tipp
    Falls Sie vergessen, die Mutationen zu sichern, erscheint automatisch die entsprechende Abfrage. Bestätigen Sie mit Ja.




  4. Sie befinden sich wieder im Hauptfenster von AdressQUICK im Personalstamm.

Vorheriger Artikel: 7. Tipps zur effektiven Erfassung

Nächster Artikel: 9.1. Personalstamm öffnen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.