9.8. Sollzeiten neu generieren

Salair - Modulanleitung - 9. Sollzeiten - Tabelle / 9.4. Stundenkorrekturen / Sollzeiten anpassen / 9.8. Sollzeiten neu generieren

Falls bei Stundenkorrekturen (Stundenkorrekturen / Sollzeiten anpassen) oder beim Erfassen von Fehlzeiten im Sollzeitenkalender Fehler unterlaufen sind, können diese neu generiert werden. Dabei werden die Sollstunden des aktuellen Mitarbeiters mit dem Standard-Sollzeitenkalender aus der Firmenübersicht oder wahlweise aus der Kategorienübersicht wieder überschrieben. Gehen Sie wie folgt vor:

Merke
Die folgende Beschreibung gilt für die Neugenerierung der Sollzeiten eines einzelnen Mitarbeiters. Für die Neugenerierung der Sollzeiten in der Lohnkategorienübersicht und/oder Lohnklassenübersicht (sofern definiert) gehen Sie identisch vor.

  1. Sie befinden sich in der Sollzeiten-Tabelle des entsprechenden Mitarbeiters.

  2. Wählen Sie die Funktion EXTRAS -> SOLLZEITEN NEU GENERIEREN.



  3. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit Ja.



  4. Tragen Sie die gewünschte Zeitperiode VON / BIS ein, aus der die Sollstunden neu generiert werden sollen.

  5. Bestätigen Sie die nächste Abfrage mit: Ja -> wenn die Sollzeiten aus dem Sollzeitenkalender der Firmenübersicht generiert werden sollen.

    Nein -> wenn die Sollzeiten aus dem Sollzeitenkalender der Kategorienübersicht     (entsprechende Kategorie) generiert werden sollen (sofern überhaupt Kategorien definiert sind, siehe: (Lohnkategorien definieren)



  6. Die Sollzeitentabelle des aktuellen Mitarbeiters wurde mit den Standard-Sollzeiten aus der Firmenübersicht (wahlweise Kategorienübersicht) neu generiert.



  7. Unter DRUCKEN -> SOLLZEITENKALENDER DRUCKEN bekommen Sie den Arbeitskalender des jeweiligen Mitarbeiters auf Excel mit den hinterlegten Angaben.

Vorheriger Artikel: 9.7. Sollzeiten-Einstellungen

Nächster Artikel: 9.9. Leistungs-/Lohnartenstamm bearbeiten/konfigurieren

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.