14.2.2. Abrechnungsbeleg für Stundenlöhne - Salair - Modulanleitung

Salair - Modulanleitung - 14. Spezialfälle (Militär, Unfall, Krankheit, SWE/KA) / 14.2. Militär / Zivildienst / Zivilschutz für Stundenlöhne / 14.2.2. Abrechnungsbeleg für Stundenlöhne

  1. Markieren Sie die Option Abrechnungs-Beleg, OK.



  2. Geben Sie hier den Betrag ein, welchen Sie von der EO bekommen. Zusätzlich können Sie allenfalls den Betrag der Militärdienstkasse erfassen.

    Merke: Der EO-Betrag ist nicht UVG- und Parifondspflichtig. Die MDK ist eine Drittleistung und somit voll pflichtig.

  3. Bestätigen Sie mit OK.



  4. Die Entschädigung der EO beträgt 80%. Möchte die Firma darüber hinaus dem Mitarbeiter eine Entschädigung ausrichten, muss diese Abfrage mit Ja bestätigt werden.

  5. Hier kann der zusätzliche Betrag angegeben werden.

    Merke
    Dieser Betrag ist als Gehalt (Lohn) zu betrachten und ist dementsprechend vollumfänglich pflichtig.

  6.  Bestätigen Sie mit OK.



  7. Der EO-Betrag und die allfällige Zusatzzahlung wird/werden automatisch im aktuellen Lohnvorschlag aufgeführt.

    1. Infos zu den erzeugten Lohnarten, siehe unten:

      Lohnart                                        Bemerkungen
      2300 EO-Abrechnung                    Total = Abrechnungsbetrag EO
      2305 MDK-Abrechnung                  Total = Abrechnungsbetrag MDK (falls vorhanden)

      2331 Verrechnung Akontozahlung EO-Taggeld
      Wurde bei einem vorherigen Lohnlauf eine Akontozahlung getätigt (siehe Auszahlung / Akonto / Abzug (ML) für Stundenlöhne, wird diese nun abgezogen. Ansonsten erscheint diese Lohnart nicht. Den offenen EO-Akontobestand ist in den Personaldaten im Register Saldi unter Saldo Akonto EO ersichtlich (siehe Saldi). Bei der Verbuchung wird das Total dieser Lohnart wieder mit dem Saldo verrechnet.

      2730 EO-zusatzlohn                     Entspricht der Zusatzzahlung.




Vorheriger Artikel: 14.2.1. Auszahlung / Akonto / Abzug (ML) für Stundenlöhne

Nächster Artikel: 14.3. Militär / Zivildienst / Zivilschutz für Monatslöhne

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.