14.7. Individuelle Schlussbemerkung / Position auf Mutation prüfen - Salair - Modulanleitung

Salair - Modulanleitung - 14. Spezialfälle (Militär, Unfall, Krankheit, SWE/KA) / 14.4. Unfall / 14.7. Individuelle Schlussbemerkung / Position auf Mutation prüfen

Sofern eine individuelle Schlussbemerkung pro Mitarbeiter nicht schon in den erweiterten Personaldaten (siehe dazu: Individuelle Schlussbemerkung) definiert wurde, kann dies nach Wunsch wie folgt nachgeholt werden:

  1. Sie befinden sich im Lohnvorschlag eines gewählten Mitarbeiters. Siehe dazu: Vorschlag anzeigen

  2. Wählen Sie die Funktion EXTRAS -> INDIVIDUELLE SCHLUSSBEMERKUNG F3.



  3. Erfassen Sie die gewünschte Schlussbemerkung für den aktuellen Mitarbeiter.



  4. Verlassen Sie das Fenster druck durch Anklicken des Icons Zurück <ESC>.



  5. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit Ja.



  6. Die erfasste Schlussbemerkung erscheint auf dem Ausdruck der Lohnabrechnung des aktuellen Mitarbeiters.

Falls Sie Änderungen im Lohnlauf manuell vorgenommen haben auf einer Lohnart, können Sie unter Menüpunkt Positionen auf Mutationen prüfen die Anpassungen ausfindig machen:

  1. Mit diesem Befehl wird die aktuelle Zeile überprüft.



  2. Falls keine Änderungen erfolgt sind, erhalten Sie diesbezüglich die Bestätigung.



  3. Bei einer Änderung z.B. auf dem BVG-Betrag von CHF 398.80 auf CHF 390.00 werden Sie durch klicken auf F4 über die Änderung aufmerksam gemacht.



Vorheriger Artikel: 14.6. Schlechtwetter / Kurzarbeit

Nächster Artikel: 15. Lohnabrechnungen drucken / verbuchen / ausbezahlen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.