25. Neue Lohnart erfassen / definieren - Salair - Modulanleitung

Salair - Modulanleitung - 25. Neue Lohnart erfassen / definieren

Mit der folgenden Funktion erfassen Sie eine neue eigene Lohnart. Gehen Sie wie folgt vor: 

Tipp
Da für jede einzelne Lohnart individuelle Einstellungen (Basenzuteilung, Berechnung, Zuteilung Brutto-/Netto-Lohn, etc.) vorgenommen werden müssen, empfehlen wir Ihnen, vor dem Erfassen einer neuen Leistungs-/Lohnart Kontakt mit unserer Hotline aufzunehmen! Unsere Spezialisten werden Sie gerne beraten.

  1. Sie befinden sich im Addin Lohnläufe/Personlstamm.

  2. Wählen Sie im Navigator Lohnkonfiguration -> Lohnartenverwaltung -> LEISTUNGS-LOHNARTEN.



  3. Fahren Sie mit dem Cursor auf eine Lohnart, die der gewünschten neuen Lohnart entspricht und Klicken Se auf AKTUELLE LOHNART KOPIEREN.



  4. Der neuen Lohnart wird eine neue Nummer vergeben. Wählen Sie die Funktion FENSTER -> LOHNARTEN KONFIGURIEREN F3.



  5. In den Registern Lohnarteneinstellungen und Basenzuteilung definieren Sie die nötigen Einstellungen.

    Merke
    Register Lohnarteneinstellungen, Selektion, unter Austritt berechnen standardmässig Nein, austrittsunabhängig (1) wählen.

     

  6. Um die Lohnartberechnung der neuen Lohnart zu definieren, wählen Sie Berechnung -> BERECHNUNG.



  7. Aktivieren Sie das Feld Non-Standard (Haken setzen).



    Merke
    Bei Standard-Lohnarten kann mit dieser Funktion die Standard-Berechnung, welche im Hintergrund definiert ist, übersteuert werden.

  8. Definieren Sie in den einzelnen Feldern die Werte zur Berechnung der neuen Lohnart.

  9. Verlassen Sie die Berechnungstabelle mit der Taste OK.

Vorheriger Artikel: 24. Neues Gültigkeitsdatum

Nächster Artikel: 26. Lohnart hinzufügen Global in alle Lohnvorschläge

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.