16.7. Kalkulationsumlagen - KalkQuick - Modulanleitung

KalkQuick - Modulanleitung - 16. Analysen überarbeiten / 16.7. Kalkulationsumlagen

Neuerung "Kalkulationsumlagen" ab Version 19.1

Kalkulationsumlagen können nun pro Leistungsposition generiert werden. Dadurch können die Preise bei einer Leistungsposition reduziert und bei einer anderen Position erhöht werden. Die Umlage ist im Kalkulationsfenster (F4) als Fremdleistung aufgeführt. Zusätzlich gibt es ein neues Fenster "Verbundene Umlagepositionen". Die Umlage multipliziert sich immer mit der Menge der Leistungsposition.

Voraussetzungen

  1. Eine Kalkulation muss vorhanden sein
  2. Zuschlag mit einem Fremdleistungsfaktor von 1 muss Verfügbar sein

Die Menüs befinden sich unter "Kalkulieren/Neue Kalkulationsumlage + Kalkulationsumlagen bearbeiten"



Um eine Umlage zu erstellen, steht man auf einer kalkulierten Leistungsposition und klickt auf neue Kalkulationsumlage.



1.) Umlagebezeichnung sowie der Zuschlag wird definiert.
2.) Ansicht der aktuellen Position sowie Eingabe des neuen Preises oder Resultates.
3.) Gerechnete Umlage +/- vom Preis.
Die Differenz/Total rechnet sich wie folgt: Veränderung des Preises* Die Menge der Position
Beispiel: - 11.50 CHF * 12 (Menge) = -138 CHF



Um den abgezogenen Betrag von der Umlage bei einer anderen Position wieder hinzuzufügen einfach auf einer anderen Position stehen und "Kalkulationsumlagen bearbeiten" anwählen.



1. Umlage wählen, welche man bearbeiten will. Dazu muss auch ein Zuschlag gewählt werden.
2. Eingabe des neuen Preises oder des neuen Resultates. Anschliessend die Umlage setzen,
damit die Umlage auf der Leistungsposition erfolgt.
3. Hier sind alle vorhandenen Umlagen ersichtlich, welche sich auf dieser Position befinden.
4. Dieses Fenster zeigt alle Umlagen sowie das Resultat der Umlage. Somit entsteht eine Kontrolle      mit welchem Betrag die Umlage im + oder - ist.



Ebenfalls kann man in der "Kalkulationsumlagen bearbeiten" Maske die Umlage umbenennen.



Die Umlagen sind auch im Kalkulationsfenster (F4) ersichtlich. Dort sind auch die verbundenen Umlagen der Position ersichtlich.



Hinweis 
Devis mit Kalkulationsumlagen sollte nicht als Kalkulationsgrundlage dienen. Die Verknüpfung zur Umlage kann nicht übertragen werden.

Neuerung "Kalkulationsumlagen" ab Version 19.1

Vorheriger Artikel: 16.6. Analysen mit Preis löschen

Nächster Artikel: 16.8. Offertstamm öffnen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.