DebiQuick - Neuerungsliste 2019

Version: 19.3

Rechnungsverbuchung aufheben Vorschlag angepasst

Der Vorschlag der Belege vom Rechnungs-Verbuchung aufheben wurde angepasst, dass nicht mehr der gesamte mögliche Zeitraum eingetragen wird.
Somit ist die Fehleranfälligkeit geringer.

Zahlungsverbuchung aufheben, Vorschlag angepasst

Der Vorschlag der Belege vom Zahlungs-Verbuchung aufheben wurde angepasst, dass nicht mehr der gesamte mögliche Zeitraum eingetragen wird.
Somit ist die Fehleranfälligkeit geringer.

Version: 19.2

Beleg wählen in Debitoren-Rechnungen Maske

Im DEBI-Journal kann nun analog zum KREDI-Journal ebenfalls manuell eine bestimmte PDF-Datei hochgeladen und dem Beleg zugewiesen werden.

Debitorenübersicht drucken

Mit der Debitorenübersicht erstellt man sich individuelle Auswertungen über die aktuelle Lage der Debitoren.
Zum Beispiel: den Stand der offenen Rechnungen / Gutschriften über ein Projekt oder Debitoren im Bezug auf die Mahnstufen oder einen Sachbearbeiter.
So sieht man schnell, wo dass offene Debitoren liegen und mit eventuellen Notizen schnell erkennen, wie wichtig, dass eine Reaktion auf die offenen Posten ist.
Diese Auswertung kann anschliessend ins Excel exportiert werden.

Mahnstati in den Debitoren

Zusätzlich zu den "Mahnstufen" können jetzt bis zu 99 "Mahnstati" definiert werden.
Dies erlaubt zusätzlich zu den "Mahnstufen" noch eine detailiertere Definition und lässt sich als gutes Instrument mit der Debitorenübersicht auswerten.
Zum Beispiel kann so eine Debitorenrechnung, welche auf Mahnstufe "Betreibung" steht, noch mit der Information "weiteres Vorgehen besprechen" versehen werden.

Version: 19.1

Anpassung Standard - Layout BESR/VESR Zahlungsliste für ISO 20022.

Der Ausdruck der "BESR/VESR-Zahlungs-liste" wurde auf ISO 20022 angepasst.


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:
mySORBA , Neuerungen , Anpassungen , 19.1 , was ist neu?

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.