Neue Akontolösung - 2. Neue Akontorechnung erstellen / 2.1. Variante Pauschal

In der Pauschalerfassung wird der Brutto oder Nettobetrag direkt eingegeben.
Sobald ein Betrag erfasst wurde, und dann der Nettobetrag korrigiert wird, wird lediglich bis zur Manuellen Rundung zurück gerechnet.

In der Variante Pauschal kann man den Betrag Prozentual anhand dem Vorausmass / Werkvertrag berechnen lassen.
Der Betrag im Feld Vorausmass errechnet sich aus den Vorausmassen (Haken bei Vorausmass im Ausmassfenster) und Positionen deren Mengen direkt auf der Oberfläche eingegeben wurden.

 

Hier im Beispiel haben wir Vorausmasse im Wert CHF 5000.--. Davon nehmen wir 10% für die Akontostellung, dieser Betrag wird in die Spalte Resultat geschrieben.

Die Werte der verschiedenen Akontos werden dabei nicht zusammengerechnet. Wenn Sie also drei Akontos mit 10 % vom Vorausmass gestellt haben, würde es in diesem Fall hier, jedes Mal 500.—Akonto stellen.

Vorheriger Artikel: 2. Neue Akontorechnung erstellen

Nächster Artikel: 2.2. Pauschalerfassung

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.