3. Projektinformationen (F3) - ProjektQuick - Modulanleitung

ProjektQuick - Modulanleitung - 3. Projektinformationen (F3)

Die Maske der Projektinformationen wird über "Fenster / Projektinformationen (F3)"geöffnet.
Grau hinterlegte Fenster können nicht direkt oder gar nicht angepasst werden.
Die Darstellung und eventuell zusätzliche Felder und Register sind Einrichtungsabhängig.

Hinweis
Anpassungen sollten wenn nötig auf allen Dateien (DQD, BAU, PFL) von Hand angepasst werden.

Die meisten Felder sind dieselben wie bei der Projekteröffnung, hier setzen wir das Augenmerk auf die anderen, noch nicht beschriebenen Funktionen.

Archiv / Datum Archiv - Nicht mehr verwendete Projekte können Archiviert werden, damit sie im Projektjournal nicht mehr angezeigt werden. Dazu müssen je nach verwendeter Module und weiterverarbeteiteter Datensätze diese zuerst verbucht / abgeschlossen werden, bevor man ein Projekt archivieren kann (in diesem Fall wird man beim Setzen vom Haken informiert).

Nicht berechnen - Beim Setzen von diesem Haken wird das Projekt nicht mehr von Auswertungen (zum Beispiel SORBA-Manager) berücksichtigt.

Adressen - Änderungen an der Rechnungsadresse / Referenzadresse werden nicht ins Projekt übernommen und beim Ausgeben von zum Beispiel einer Rechnung im Projekt hier überschrieben.
Hier kann man weitere Adresstypen anwählen die zum Beispiel für den Dokumenten-Navigator (SorbaDocs) benötigt werden.

Aufgaben / Memo / Kurz-Info - Diese Funktionen können verwendet werden. Sie sind aber in der Funktionalität begrenzt (sie können zum Beispiel nicht ausgewertet werden)...

Auftrags-Nr. - Hier kann die Auftragsnummer vom Projekt nachträglich geändert werden, insofern sie nicht bereits weiterverwendet wird.

Karte - Öffnet Google Maps anhand der hinterlegten Strasse / PLZ / Ort.

Kostenstelle - Wenn Kostenrechnung aktiviert, öffnet es den Dialog um eine neue Kostenstelle / Kostenträger zu eröffnen.

 

Neuerung "Projektmaske (F3) mit Bereiche (Dokumente, Vertretungen und Projektadressen) erweitert " ab Version 19.1

Projektmaske mit Bereiche (Dokumente, Vertretungen und Projektadressen) erweitert

Optional kann man nun den Dialog der Projektinformationen um die Bereiche "Dokumente", Vertretungen und Projektadresse erweitern.
Wie alle Bereiche kann man diese Abdocken / Andocken / kombinieren.

1 Projektadressen
Die Projektadressen standen zwar schon vor dieser Neuerung zur Auswahl, aber als Bereich kann man die Feldliste entsprechend anpassen.

2 Vertretungen (Neu)
Entspricht dem Vertretungen-Bereich vom ProjektQuick-Journal.
Man muss nun nicht mehr wieder ins Journal zurückswechseln um auf dem Projekt die Vertretungen zu definieren.

3 Dokumente (Neu)
Entspricht dem Dokumenten-Bereich vom ProjektQuick-Journal, der Vorteil ist, man kann nun Projektinformationen anpassen und gleichzeitig zum Projekt abgelegte Dokumente verwalten.

Diese Neuerung ist im Standard inaktiv und muss zentral für die ganze Domain gültig aktiviert / deaktiviert werden:
In der Datei "DBNet.ini" unter "<SorbaDaten>\NetDir\Domain\<Domain>\<WORK>\NetDir\"
Unter [QUICK] die Zeile ProjEditDlgXX=1 hinzufügen oder auf = 1 setzen und speichern.
Danach muss das mySORBA Workspace neugestartet werden und die Neuerung ist aktiv.

Achtung

Einrichtungen mit Kundenanpassungen in der Projekterfassungsmaske dürfen diese Neuerung nur aktivieren, wenn die Kundenanpassung entsprechend angepasst wurde.

Neuerung "Projektmaske (F3) mit Bereiche (Dokumente, Vertretungen und Projektadressen) erweitert " ab Version 19.1

 

Vorheriger Artikel: 2. Projekte eröffnen

Nächster Artikel: 4. Dokumenten-Navigator (SorbaDocs)

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.