1. Vorwort - Baustellenzeit

Baustellenzeit - 1. Vorwort

Mit aktivierter Baustellenzeit kann im Tagesrapport und in der Stundenkarte eine exakte Zeiterfassung vorgenommen werden. (Nacht-) Arbeitszeiten und Pausen lassen sich durch Angabe der ‚von/bis Zeiten‘ auf die Minute genau rapportieren. Vordefinierte Baustellenzeiten können als Vorlagen in die Zeiterfassung der einzelnen Mitarbeiter geladen werden und vereinfachen dadurch die Rapportierung. Natürlich kann die Zeiterfassung auch durch manuelle Eingabe erfolgen.

Darüber hinaus können mit der Baustellenzeit sogenannte Regeln definiert werden, welche direkt in der Stundenkarte des Mitarbeiters weitere Lohnarten ansteuern und diese rechnen lassen.

Nächster Artikel: 2. Baustellenzeit aktivieren (Tagesrapport & Stundenkarte)

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.