Neuerung "Auswertungen aus den Journalen" ab Version 19.2

Im Rahmen dieser Neuerung ist es neu möglich, diverse Auswertungen aus den Journalen ins Excel zu exportieren. Dazu gibt es in den folgenden Journalen/Modulen den neuen Menüpunkt "Ausdruck ins Excel". Der Ausdruck bietet den Vorteil spezifische Auswertungen zu generieren, aufgrund der Filterfunktion im mySORBA.

  • Stundenkarte 
  • Tagesrapport
  • FIBU-Journal
  • Debi-Journal
  • Kredi-Journal
  • Lohnjournal
  • Mat.-Journal
  • Inv.-Journal
  • Fremdl.-Journal
  • Lieferscheinkontrolle
  • Dispo ( nur bei den Liegenschaften)

Dazu einfach einen gewünschten Filter setzen und unter Drucken die Funktion Ausdruck ins Excel aufrufen.



Anschliessend öffnet sich das Auswahlfenster. Anhand der Feldliste können gewünschte Felder hinzugefügt oder entfernt werden. Dazu das gewünschte Feld hineinziehen und eingliedern oder via Doppelklick das Feld am Schluss anfügen.



Der Export kann mit dem Menüpunkt Excel-Export gestartet werden. Die entsprechende Datei wird direkt geöffnet.



Merke:

  • Im Tagesrapport können zusätzlich die Felder Resultat Nettopreis und Resultat Regiepreis eingefügt werden. Die Summe der Resultate berechnet sich aufgrund der hinterlegten Preise x die Menge.

 

Neuerung "Auswertungen aus den Journalen" ab Version 19.2
 
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.