4.7. SIA Exportieren und Importieren - Compare - Modulanleitung

Compare - Modulanleitung - 4. Ablauf in Compare / 4.2. Preise bei den Subunternehmer anfragen / 4.7. SIA Exportieren und Importieren

Compare bietet die Möglichkeit ein Devis via SIA zu exportieren und nach Preiseingaben wieder ein zu lesen. Dies wird auf dem Register Subunternehmer durchgeführt.

mceclip7.png

Ablauf (SIA exportieren)

Dazu wählt man die Adresse, für die das SIA erstellt werden soll, und wählt dann SIA erstellen.Nach erfolgreichem erstellen, wird ein Dialog angezeigt, in dem man den Speicherort der SIA-Datei bestimmen soll.

mceclip5.png

Auf dieser Adresse wird nun der Status auf SIA versendet gesetzt.

mceclip4.png

Ablauf (SIA importieren)

Wenn nun die Offerte des Subunternehmers wieder eingelesen werden soll, wird wieder die Adresse markiert, auf die die Preise eingelesen werden soll. Dann wählt man SIA einlesen. Hier wird ein Dialog angezeigt, in dem man die zu importierende SIA auswählen kann.

mceclip3.png

Da die Konditionen nicht eindeutig zugewiesen werden können wird ein weiteres Fenster von Compare geöffnet, in dem man die Konditionen auf das Compare-Konditionsblatt manuell übertragen kann.

mceclip2.png

Nach dem diese übertragen, und mit OK bestätigt wurden, werden die Preise und Konditionen auf diese Adresse gespeichert. Dies ist dann auf dem Register Unternehmervergleiche ersichtlich.
Um die Mengen ebenfalls anzeigen zu lassen sollte im Menü noch das Flag Menge zeigen aktiviert werden.

mceclip1.png

Zudem wird auf dem Register Subunternehmer der Status der Adresse auf Abgeschlossen gesetzt.

mceclip0.png

Vorheriger Artikel: 4.6. Als neues DQD Exportieren

Nächster Artikel: 4.8. PDF auf Web

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 2 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.