16.7. Debitorenübersicht drucken - DebiQuick - Modulanleitung

DebiQuick - Modulanleitung - 16. Auswertungen / Drucken / 16.7. Debitorenübersicht drucken

 

Neuerung "Debitorenübersicht drucken" ab Version 19.2

Debitorenübersicht drucken

Über "Drucken / Debitorenübersicht" wird das Fenster der "Debitorenübersicht" geöffnet.
Die benötigten Werte sind je nach Anwendungszweck unterschiedlich, aber eine Standard-Einstellung lässt sich über "Einstellungen speichern" / "Einstellungen laden" für den Firmenstandard ablegen / laden.

mceclip2.png

1 - Gruppierungsdefinition - Die oberste Gruppierung wird für die Aufsplittung der Tabellenblätter vom Export benötigt. 

2 - Auswertungsbereich - Angezeigte Daten werden ins Excel exportiert. Die Felder werden über die Feldliste hinzugefügt oder per Drag 'n' Drop "rausgezogen", wenn sie nicht benötigt werden.

Felder anpassen

Anpassungen an der Auswertung gelten vorerst nur für den aktuell gestarteten Benutzer.
Um die Anpassungen für den Firmenstandard zu übernehmen, auf "Einstellungen speichern" klicken.
Die Einstellungen bleiben auch ohne speichern bis zur nächsten Sitzung für den aktuellen Benutzer gespeichert.

Neue Felder der Auswertung hinzufügen

  1. Um ein neues Feld der Auswertung hinzuzufügen, kann man entweder über den Button "Bearbeiten / Feldliste" gehen, oder mit "rechter Maustaste" auf die Titelleiste -> "Spaltenauswahl" klicken.
  2. Ein Feld aus der Liste auswählen und mit Drag 'n' Drop an die gewünschte Stelle ziehen.
     
    mceclip5.png
     
    mceclip6.png

Ein Feld in die Gruppierung aufnehmen

Um ein Feld in die Gruppierung aufzunehmen, dieses einfach mit der "linken Maustaste" "packen" und in den Bereich der Gruppierung ziehen.
Das Feld der obersten Hierarchie wird für die Gruppierung der Tabellenblätter verwendet.

mceclip3.png

Ein Feld aus der Auswertung entfernen

Um ein Feld aus der Auswertung zu entfernen, einfach das Feld mit der "linken Maustaste" "packen" und nach oben ziehen, bis ein "X" erscheint:
 

mceclip4.png

Auswertung ins Excel ausgeben

Mit "Export / Excel-Export" wird die Auswertung ins Excel exportiert.

Neuerung "Debitorenübersicht drucken" ab Version 19.2

 

Vorheriger Artikel: 16.6. Zahlungsjournal drucken

Nächster Artikel: 17. Debitorengutschrift erfassen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.