Wie erfasse ich eine BVG-Korrektur?

Folgen
Print Friendly and PDF


Antwort

Wählen Sie im Lohnmodul über das Register "Lohnlauf" den Menüpunkt "Vorschlag anzeigen"

 

Öffnen Sie die entsprechende Lohnabrechnung, in dem Sie den gewünschten Mitarbeiter anwählen und den Button "OK" betätigen

Wählen Sie im Register "Bearbeiten" den Menüpunkt "Lohnart hinzufügen"

Wählen Sie im DropDown des Feldes "Lohnart" die Lohnart "6410 Korrektur BVG" an und erfassen im Feld "Anzahl" den entsprechenden Betrag für die Korrektur. Beachten Sie, dass der Betrag mit dem umgekehrten Vorzeichen erfasst werden muss.

Sobald Sie das Fenster mit "OK" bestätigen, wird die Lohnart in der Lohnabrechnung ergänzt

HINWEIS

Beachten Sie, dass der AGB-Anteil höchstwahrscheinlich auch korrigiert werden muss. Dazu sollte die äquivalente BVG-Korrektur-Lohnart verwendet werden oder Sie überschreiben direkt den AGB-Anteil

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich