3.5.4. Samstag/Sonntag/Feiertage berücksichtigen - Ressourcenplanung - Modulanleitung

Ressourcenplanung - Modulanleitung - 3. Planung / 3.5. Weitere Funktionen in der Planung / 3.5.4. Samstag/Sonntag/Feiertage berücksichtigen

Neuerung "Samstag/Sonntag/Feiertage berücksichtigen" ab Version 20.1

Da die Terminbalken durchgängig in den Kalender eingesetzt, aufgezogen und somit die Wochenenden und Feiertage überplant werden können, kann in der Dialogmaske eines geöffneten Termines definiert werden, ob die Samstage, Sonntage und oder Feiertage berücksichtigt werden sollen oder nicht (wird dann gearbeitet ja/nein):

mceclip0.png

Standardmässig sind die drei Kästchen deaktiviert (es wird dann nicht gearbeitet). Wird also am Wochenende gearbeitet, muss auf dem jeweiligen Termin explizit definiert werden, dass Samstag und Sonntag berücksichtigt werden soll (dasselbe gilt für Feiertage).

Sobald "berücksichtigen" aktiviert ist, werden die jeweiligen Tage im Bereich "Auslastung" (Ansicht "Personal") eingerechnet:

mceclip1.png

mceclip2.png

Samstag berücksichtigen ist aktiviert, dementsprechend wird der Mitarbeiter ins Soll und Ist eingerechnet. Am Sonntag wird nicht gearbeitet, entsprechend wird der Mitarbeiter weder ins Soll noch ins Ist eingerechnet.

Des Weiteren haben diese Einstellungen Einfluss auf die Ressourcenplanung App. Da diese Einstellungen in den Terminen standardmässig nicht gesetzt sind, werden den Mitarbeitern in der App an den Samstagen, Sonntagen und Feiertagen auch keine Termine angezeigt. Soll der Termin jedoch für einmal in der App ausgewiesen werden (da z.B. Samstags- und oder Sonntagsarbeit), kann dies mit "Samstag/Sonntag berücksichtigen" gesteuert werden:

Mit obigem Beispiel wird dem Mitarbeiter am Samstag der eingeplante Termin angezeigt:

mceclip3.png

Folglich wird für den Sonntag kein Termin angezeigt:

mceclip4.png

Neuerung "Samstag/Sonntag/Feiertage berücksichtigen" ab Version 20.1

 

Vorheriger Artikel: 3.5.3. Termine fixieren

Nächster Artikel: 3.5.5. Gehe zu Datum

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.