3.2. FiBu-Definitionen - Salair - Modulanleitung

Salair - Modulanleitung - 3. Einrichtung Lohnbuchhaltung / 3.2. FiBu-Definitionen

 

Neuerung "FibuDefinitionen: Kippkonto / inaktive nicht zur Auswahl bringen" ab Version 20.1

Es können in der FiBu-Definition nur Konten, welche nicht inaktiv sind und auch keine Kippkonten sind ausgewählt werden.
Dies kann entsprechend der gewählten Buchungsperiode unterschiedlich sein.
Zum Beispiel kann ein Konto im Buchungsjahr 2018 noch aktiv sein, aber bereits im 2019 inaktiv sein.
Dann kann es im 2019 nicht zugewiesen werden.

Neuerung "FibuDefinitionen: Kippkonto / inaktive nicht zur Auswahl bringen" ab Version 20.1

Vorheriger Artikel: 3.1. Lohnklassen / Lohnkategorien erfassen

Nächster Artikel: 4.1. Import Personaldaten aus kaufmännischen Programm

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.