Wieso erscheint beim Lohnvorschlag neu berechnen eine StartDynamiFunctionDivision Meldung?

Folgen

Beim neu berechnen im Lohnvorschlag erscheint im Lohnlauf-Fehlerprotokoll die Meldung: "Fehler in StartDynamiFunctionDivision durch Null"


Antwort
Diese Meldung erscheint wenn der Mitarbeiter keine Sollzeiten besitzt, die für die Berechnung im Lohn benötigt werden. Wechseln Sie in das Register Personal-Stamm. Wählen Sie den entsprechenden Mitarbeiter an und öffnen Sie über das Register "Fenster" die "Sollzeiten-Tabelle".


Wählen Sie das entsprechende Jahr an.


Ist die Sollzeiten-Tabelle des Mitarbeiters leer, können Sie hier die Sollstunden von jedem Tag nacherfassen. Eine weitere Möglichkeit wäre, die Firmen-Sollzeiten nochmals neu zu verteilen. Wählen Sie hierfür im Register "Fenster" den Menüpunkt "Sollzeitenübersicht Firma".


Anschliessend wählen Sie über das Register "Extras" den Menüpunkt "Sollstunden verteilen".


Bestätigen Sie das "Von Datum" und "Bis Datum".


Wechseln Sie anschliessend wieder in das Register "Lohnläufe" und wählen Sie über das Register "Lohnlauf" den Menüpunkt "Vorschlag anzeigen".


Wählen Sie den entsprechenden Mitarbeiter aus.


Über das Register "Extras" wählen Sie den Menüpunkt "Vorschlag neu berechnen". Die Meldung erscheint nun nicht mehr und die Berechnungen werden korrekt gezogen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich