Warum wird die Akontozahlung im Lohnlauf nicht abgezogen?

Folgen

Trotz gestelltem Akontolohnlauf wird auf den Mitarbeitern die Akontozahlung nicht abgezogen.


Antwort
Damit die Akontozahlung abgezogen werden kann, muss dieser Lohnlauf verbucht sein. Ist er noch nicht verbucht, wählen Sie über das Register "Lohnlauf" den Menüpunkt "Vorschlag anzeigen".


Wählen Sie einen Mitarbeiter aus und wählen "OK".


Überprüfen Sie nun bei allen Mitarbeitern, ob der korrekte Akontobetrag erfasst ist und ob der Lohnlauf so verbucht werden kann. Den Betrag können Sie über das Feld "Anzahl" anpassen falls nötig. Schliessen Sie anschliessend den Lohnvorschlag.


Setzen Sie den Cursor auf den Akontolohnlauf und wählen Sie über das Register "Lohnlauf" den Menüpunkt "Lohnlauf verbuchen".


Wählen Sie "Ja".


Bestätigen Sie nach gewünschter Selektion mittels "OK".


Wählen Sie nun nochmals den entsprechenden Lohnlauf an und wählen Sie über das Register "Lohnlauf" den Menüpunkt "Vorschlag anzeigen".


Wählen Sie einen gewünschten Mitarbeiter aus und bestätigen mit "OK".


Im Lohnvorschlag wählen Sie nun über das Register "Extras" den Menüpunkt "Vorschlag neu berechnen".


Die Akontozahlung wird nun automatisch eingefügt.


Möchten Sie die Funktion nicht bei jedem Mitarbeiter manuell ausführen, wählen Sie in der Lohnübersicht den entsprechenden Lohnlauf an. Anschliessend klicken Sie über das Register "Lohnlauf" den Menüpunkt "Lohnvorschlag aktualisieren" an.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich