Warum kann die Austrittsabrechnung nicht geöffnet werden?

Folgen

Beim Öffnen der Austrittsabrechnung eines Mitarbeiters erscheint die Meldung "Kein Lohnvorschlag vorhanden!"


Antwort
Liegt der Lohnstichtag in einem Monat nach dem Austrittsdatum des Mitarbeiters, kann keine normale Abrechnung erstellt werden. Überprüfen Sie hierfür welches Datum der Lohnlauf hat. Dies ist in der Spalte "Lohnstichtag" ersichtlich.


Um das Austrittsdatum des Mitarbeiters einzusehen, wechseln Sie in den Personal-Stamm. Wählen Sie den entsprechenden Mitarbeiter an und öffnen über das Register "Fenster" die "Erfassungsmaske".


Im Register "Ein-/Austrittstabelle" sind die jeweiligen Daten ersichtlich.


Wechseln Sie nun wieder in das Register "Lohnläufe". Um für einen ausgetretenen Mitarbeiter eine Nachzahlung zu erfassen, wählen Sie über das Register "Lohnlauf" den Menüpunkt "Neuer Lohnlauf".


Wählen Sie die gewünschten Daten aus und setzen Sie die Markierung bei "Versch. Personal".


In der Liste "Personal auswählen..." wählen Sie nun den ausgetretenen Mitarbeiter an und wählen über das Register "Extras" den Menüpunkt "Aktuelle Position markieren".


Anschliessend können Sie den Lohnlauf über "Erstellen" eröffnen.


Wählen Sie über das Register "Lohnlauf" den Menüpunkt "Vorschlag anzeigen".


Der gewünschte Mitarbeiter steht nun zur Auswahl.


So können Sie nun die Austrittsabrechnung öffnen und bearbeiten.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich