Wie kann ein Kreditorenbeleg gelöscht werden, welcher über die Visumskontrolle erfasst wurde?

Folgen
Print Friendly and PDF

Antwort:
Um die Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten, sollten Belege welche über die Visumskontrolle erfasst wurden nicht gelöscht, sondern storniert werden. Möchten Sie einen Beleg trotzdem löschen müssen Sie in der Visumskontrolle den entsprechenden Beleg suchen und über das Register "Allgemein" den Menüpunkt "Beleg stornieren" anwählen.


Bestätigen Sie die folgenden Meldungen mit "Ja"



Der Beleg verschwindet dadurch in der Visumskontrolle und erhält einen Storno im KREDI-Journal. Wechseln Sie ins KREDI-Journal und wählen über das Register "Beleg" den Menüpunkt "Zahlungen"



Im Zahlungsfenster ist ersichtlich, dass dieser mit der Zahlungsart "ST" - Storno bezahlt ist.



Möchten Sie den Beleg nun löschen, wählen Sie über das Register "Kredi/FIBU" den Menüpunkt "Zahlungs-Verbuchung aufheben"



Schränken Sie auf den entsprechenden Beleg ein und wählen "OK" und bestätigen die Meldung mit "Ja"



Anschliessend wählen Sie über das Register "Kredi/FIBU" den Menüpunkt "Rechnungs-Verbuchung aufheben"



Schränken Sie auch hier wieder auf diesen Beleg ein, wählen Sie "OK" und Bestätigen die Meldung mit "Ja"


Sind alle Verbuchungen aufgehoben können Sie über das Register "Beleg" den Menüpunkt "Rechnung löschen" wählen.



Nach Bestätigung der nachfolgenden Meldungen wird der Beleg gelöscht.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich