Wieso wird die MWST nicht vom richtigen Betrag im Konditionenblatt abgezogen?

Folgen

Antwort:

Dies liegt an einem falschen Konditionenblatt. Über den Sorba Würfel öffnen Sie die "Allgemeine Einstellungen"



Unter dem Register "Allgemeines", finden Sie den Button "Kond-ID's"



In diesem Fenster sind die Definitionen für das Konditionenblatt ersichtlich. Massgebend für die Berechnung der MwSt ist hier der "Letzter Abzug". Standardmässig ist dieser bei der Positionsnummer 907.



In unserem Beispiel wird die MwSt nun falsch berechnet, da nach der Positionsnummer 907 nochmals eine Position eingefügt wurde. Dies ist so nicht möglich.



Um dies zu korrigieren fügen Sie die Konditionen bei Ihrem betroffenen Devis über das Register "Datei" mittels dem Button "Konditionen einfügen" ein.


Erfassen Sie anschliessend alle gewünschten Abzüge vor der Positionsnummer des letzten Abzuges.

Hinweis:

Die Nettobetragszeilen mit den Positionsnummern NE1 - NE7 sind fest für die Berechnung einprogrammiert und dürfen nicht abgeändert werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich