mySORBA - AntiVirus Einstellungen für Echtzeitschutz und Scanning (welche Prozesse / exe und Verzeichnisse)

Damit das mySORBA Programm möglichst reibungslos auf Ihrem System läuft, sollten zu den Firewall Ausschlüssen noch entsprechende Einstellungen in Ihrem Antivren-Programm gemacht werden.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
SORBA Workspace


Vom SORBA verwendete Prozesse

mySORBA Server und Client verwenden nicht zwingend alle Prozesse, von Vorteil schliesst man aber alle Prozesse vom SORBA Programm von der Überprüfung aus:

  • QSrvc.exe / QSrvc64.exe
  • DBLibSrv.exe / DBLibSrv64.exe
  • DblibWebSrvc.exe / DblibWebSrvc64.exe
  • QWorkSpace.exe / QWorkSpace64.exe
  • QWebClient.exe / QWebClient64.exe
  • Resource.exe / Resource64.exe
  • updater.exe
  • browsercore64.exe
  • browser_broker.exe

 

Vom SORBA verwendete Verzeichnisse

  • SORBA-Installationspfad (meist verwendet C:\Sorba)
  • SORBA-Datenpfad (meist verwendet C:\Sorbadaten / D:\Sorbadaten)
  • Userdir (Benutzerverzeichnis) %localappdata%\Sorba\
  • WebDir (Server) C:\Windows\System32\config\systemprofile\AppData\Local\Sorba

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:
Anti-Virus , Virusprogramm , AntiVirus-Programm , AV-Programm , Antivirenprogramm , AV-Software , Antivirensoftware , Echtzeitschutz

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.