Kundenportal – Anleitung

Folgen

In diesem Artikel wird das SORBA Kundenportal beschrieben.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
SORBA Workspace

Benutzer zum Administrator ernennen

Zu Beginn, nur Administratoren können andere Benutzer zu Administratoren ernennen. Deshalb müssen die folgenden Schritte durch einen Administrator ausgeführt werden.

Auf der Startseite des Kundenportals wird die Kachel "Ihre Arbeitsplätze" angezeigt. Über den Button "mySORBA-Benutzer" wird die Benutzerverwaltung der geöffnet:

Der gewünschte Benutzer kann bearbeitet werden, indem über die drei übereinanderliegenden Punkte "Benutzer bearbeiten" gewählt wird:

Im Detailfenster des zu bearbeitenden Benutzers kann dieser nun als "Administrator" definiert werden. Diese Einstellung befindet sich im Bereich "Kontaktinformationen":

Die Änderungen mit dem "Benutzer aktualisieren"-Button bestätigen. In der Benutzerverwaltung ist anschliessend ersichtlich, dass der Benutzer neu als "Admin" definiert ist:

 

Administrator aus der Firma ausgetreten? Was tun?

Wenn der mySORBA Administrator nicht mehr in der Firma tätig ist, muss die Geschäftsleitung ein Formular ausfüllen, scannen und zurückschicken an kundenbetreuung@sorba.ch. Wir werden für Sie die Anpassungen vornehmen.

Formular hier herunterladen: 2020_FormularAdministrator-leer.pdf

Software-Download

Über das Kundenportal können alle Benutzer das benötigte mySORBA Setup herunterladen. Auf der Startseite des Kundenportals existiert dazu die Kachel "Software-Download". Mit einem Klick auf den SORBA Würfel gelangt man in den Bereich "Downloads":

Im Bereich "Downloads" steht direkt die aktuellste Version zum Herunterladen bereit. Es können alle drei Installationstypen bezogen werden:

  • Client
  • Server
  • Einzelplatz

Um den Download zu starten den entsprechenden Button anwählen:

Neben der aktuellsten Version, können auch alle alten Versionen angezeigt und mit gleichem Vorgehen heruntergeladen werden. Dazu muss der Haken bei "Alte Versionen auch anzeigen" gesetzt werden:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich