4. Kopfdaten Anlage - Werkstatt - Modulanleitung

Werkstatt - Modulanleitung - 4. Kopfdaten Anlage



Unter den Details stehen die wichtigsten Informationen zum Inventar aus dem Anlagestamm.

Ebenfalls sind die sich laufend ändernden Infomationen „Letzte Baustelle“, „Aktuelle Baustelle“ und „rapportierte Stunden / Kilometer“ dargestellt.

Inventar Nr. – Feld „Inv.-Nr.“.

Anlage Nr. – Feld „Anlage-Nr.“, wenn die Anlagenbuchhaltung aktiv ist.

Bezeichnung – „Bezeichnung“.

Baujahr – Das Feld „Baujahr“ aus Grunddaten.

Nutzungsdauer – Das Feld „Nutzungsdauer“ aus dem Register IGD.

Marke – Das Textfeld „freier Text 2“.

Typ – Das Textfeld „freier Text 4“.

Serial Nr. – Das Textfeld „freier Text 1“.

Kfz – Nr. – Das Textfeld „freier Text 3“.

Eins – Tge/Jahr – Das Feld „Eins-Tge / Jahr“ aus dem Register IGD.

Letzte Baustelle – Auf welcher Baustelle hat das Gerät zuletzt gestanden hat (vor dem Eintrag bei „Aktuelle Baustelle“). Arbeitet man mit M&A Lieferscheine, sind diese stärker gewichtet als Tagesrapporte. Das heisst, sobald ein M&A Lieferschein erfasst wurde, ist es egal wie viele andere Tagesrapporte erstellt wurden.

Aktuelle Baustelle – Hier steht der aktuelle Standort vom Gerät. Wie beim Feld „Letzte Baustelle“ sind die M&A Lieferscheine den Tagesrapporte übergeordnet.

Std / Km aus Rap. – Je nach Einstellung von „Betriebsstundenberechnung“ ist es das Total der unverbuchten Tagesrapport oder M&A Daten und der verbuchten Inventar-Journaldaten auf das Inventar.

Eins.-Std/Jahr – Das Feld „Eins-Std / Jahr“ aus dem Register IGD.

Vorheriger Artikel: 3.1. Navigatordaten aktualisieren

Nächster Artikel: 5.1. Datenblatt

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.