Wie kann eine leere Zeile in der Popup Auswahl erfasst werden?

Folgen
Print Friendly and PDF

Antwort

In unserem Beispiel zeigen wir wie man eine leere Zeile zur Auswahl bekommt, für das Feld "Druckart" beim Rechnungsausdruck. Wählen Sie hierfür über den Sorba Würfel den Menüpunkt "Programm-Verwaltung"


Klappen Sie mittels dem "+" den Ordner "Einstellungen Programme" auf


Anschliessend klappen Sie mittels dem "+" den Ordner "Devisquick" auf und machen einen Doppelklick auf die Einstellung "Drucklayout"


Wählen Sie über das Register "Rechnungs-Texte" den Menüpunkt "KV/WV-Variablen ändern"


Wählen Sie die Zeile des Feldnamen "DRUCK_TYP" an und wählen über das Register "Funktionen" den Menüpunkt "Popups"


Hier sind nun alle Werte ersichtlich, welche Sie im DropDown im DevisQuick zur Verfügung haben. Um nun eine neue Zeile zu generieren wählen Sie den Menüpunkt "Position einfügen"


Erfassen Sie nun im gleichen Schema wie die anderen Einträge einen Wert in der Spalte "Menutext". Da wir eine leer Zeile wollen, wäre dies in unserem Fall "L::" (Buchstaben plus zwei Doppelpunkte). Anschliessend können Sie das Fenster wieder schliessen


Um die Änderungen zu übernehmen, wählen Sie über das Register "Datei" den Menüpunkt "Sichern"


Nach einem Neustart von mySorba wechseln Sie ins DevisQuick und wählen über das Register "Drucken" den Menüpunkt "Rechnung drucken"


Im Register "Titelblatt" haben Sie nun im Feld "Druckart:" eine leere Zeile zur Auswahl, falls sie diesen Wert leer lassen wollen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich