Was bedeutet die Meldung "Es können nur Standard SIA-Konditionen exportiert werden"?

Folgen
Print Friendly and PDF

Antwort
Für den SIA Austausch über die Schnittstelle ist ein genormtes Konditionenblatt wichtig. In den meisten Fällen arbeitet man im mySorba jedoch mit einem grösseren und detaillierteren Konditionenblatt.


Deshalb erscheint beim SIA-Export die Meldung "Es können nur Standard SIA-Konditionen exportiert werden. Sollen diese eingefügt werden? Bestehende Konditionen werden dabei überschrieben."

Klicken Sie auf "Nein", so behalten Sie Ihre Konditionen bei und der Export wird fortgeführt. Beachten Sie aber, dass die Konditionen selber nicht mit exportiert werden. 

Anschliessend können Sie die Gliederungsselektion vornehmen und über das Register "Datei" den Menüpunkt "OK" wählen


Die SIA wird generiert und kann an einem beliebigen Speicherort gespeichert werden


Klicken Sie bei der Abfrage jedoch auf "Ja" so erhalten Sie die Meldung "Die Konditionen wurden überschrieben. Bitte ergänzen Sie diese und starten Sie den SIA Export neu."


Automatisch wird das kurze Konditionenblatt für den Austausch von SIA Dateien eingefügt


Dies können Sie falls gewünscht ergänzen. Die eingegeben Werte werden mit diesem Konditionenblatt auch dem Empfänger mit gesendet. Anschliessend wählen Sie über das Register "Datei" den Menüpunkt "SIA-Export"


Nehmen Sie die gewünschte Gliederungsselektion vor und wählen Sie über das Register "Datei" den Menüpunkt "OK"


Die SIA wird generiert und kann an einem beliebigen Speicherort gespeichert werden



HINWEIS

Wir empfehlen immer zu einer SIA ein PDF der jeweiligen Datei mit zusenden

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich