mySorbaUpdater.exe - was macht diese Datei? - Grundeinstellungen

Folgen

Die mySorbaUpdater.exe befindet sich im Installationsverzeichnis vom mySORBA Workspace Client und dient, wie es die Bezeichnung vermuten lässt, für das Update von diesem.
Der Prozess benötigt die Rechte vom System-Benutzer, sonst können wichtige Programmkomponenten nicht vollständig aktualisiert werden.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
SORBA Workspace 


Was macht die mySorbaUpdater.exe?

Die mySorbaUpdater.exe befindet sich im Installationsverzeichnis vom mySORBA Workspace Client.
Sie läuft automatisch im Hintergrund vom System als Prozess mit dem Windows System-Account.
Diese Datei ist notwendig für das automatische Update von einem mySORBA Workspace Client, wenn der mySORBA Server aktualisiert wurde.
Aufgrund bestimmter Systemeingriffe die für ein Update nötig sind, muss dieser Prozess diese Berechtigung haben.
Ansonsten sind keine automatischen mySORBA Workspace Updates auf einem Client möglich und der Client muss von Hand mit dem entsprechenden Client-Setup aktualisiert werden.

Kann die mySorbaUpdate.exe deaktiviert werden?

Ja, dazu kann der Windows-Dienst "mySORBA Update Service", welcher mit dieser Exe verknüpft ist, deaktiviert werden.

Ab diesem Zeitpunkt sind auf dem Client keine automatischen Updates mehr möglich, der Anwender muss dann von Hand mit dem Client-Setup den Arbeitsplatz aktualisieren, sobald sich die mySORBA Server Version geändert hat.

Um ein solches Update dann ausführen zu können, ist für das Update ein Windows-Administrator-Account notwendig.

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich