Salair - Neuerungsliste 2021

Folgen
Print Friendly and PDF

Version: 21.2

Standardzahlstelle Lohn und Zahlstelle pro Lohnlauf definieren

Es kann eine Zahlstelle beim Erstellen des Lohnlaufes ausgewählt werden.

Kind bearbeiten - Erfassungsmaske in Stammdaten

Für das Bearbeiten der Kinderdaten in den Personaldaten (Personal-Stamm) haben wir nun eine Erfassungsmaske eingebaut. So können nun die Daten einfacher angezeigt und bearbeitet werden.

Ausbildungszulage ab 15 Jahren aktivieren

Neu gibt es die Option "Mit 15 in Ausbildung" in der Kind - Bearbeiten - Maske.
So können die Ausbildungszulagen für Kinder ab 15 Jahren aktiviert werden.

Neue Einstellungsmöglichkeiten statt Hotfixes im Lohn

Diverse ehemalige Hotfixes sind nun in den Allgemeinen Lohneinstellungen zu finden.
Somit sind grundlegende Einstellungen nicht mehr auf der Rolle, sondern global eingestellt.
Eventuell müssen diese Einstellungen nach dem Update noch angepasst werden.

Feld Berufsbezeichnung auf 60 Zeichen erweitert

Das Feld für die Berufsbezeichnung fasst nun 60 Zeichen.
So können nun auch Positionen mit längerer Bezeichnung ohne Abkürzungen erfasst werden.

Lohnabrechnungen via Mailserver statt Outlook versenden

Die Lohnabrechnungen können nun auch ohne Outlook / Mailprogramm über den Mailserver versendet werden. Nötig ist dafür nur eine eigene E-Mailadresse und die SMTP-Verbindungsinformationen, welche Sie von Ihrem E-Mailprovider erhalten.

Korrespondenzsprachen im neuen Lohnabrechnungsausdruck

Der Neue Lohnabrechnungsausdruck / die Alternative Lohnabrechnung (ehemaliger Hotfix) unterstützt nun auch die Korrespondenzsprachen. So können auch da für die Lohnarten im Lohnabrechnungsausdruck sprachlich angepasste Bezeichnungen verwendet werden.

Version: 21.1

Sunetplus Export

Neu können die Personal- und Lohndaten ins Sunetplus exportiert werden.

Sunetplus Export: Fehlzeiten

Neu können die Fehlzeiten ins Sunetplus exportiert werden.

Quellensteuerimport mit Provisionswerten

Provisionswerte werden beim Quellensteuerimport ebenfalls berücksichtigt. 

Auswählbarer Standard für Personengruppen

Beim Erfassen von Personengruppen der KTG und UVGZ Versicherungen kann nun ein Eintrag als Standard definiert werden.
Hat ein Mitarbeiter keine Codes hinterlegt wird die Standardgruppe verwendet mit dazugehörendem Code 0 (0=Nicht versichert).

Lohnabrechnungsverzeichnis auswählen

Lohnabrechnungsverzeichnis kann ausgewählt werden.

Nettolohnausgleich für Mitarbeiter deaktivieren

Bei aktivem Nettolohnausgleich kann nun die aktivierte Nettolohnausgleichsfunktion für einen Mitarbeiter wieder im Lohnlauf deaktiviert werden.

Kinderzulagen auf Lohnabrechnungen detailiert ausgeben

Mit der Erweiterung "Alternative Lohnabrechnung" werden die Kinderzulagen detailiert mit Kinder aufgelistet.

Ferienberechnung inklusive Feriengruppen

Die Ferienberechnung kann nun über Gruppen gesteuert werden. 

Det. Kummulativjournal nach Mitarbeiter

Det. Kummulativjournal nach Mitarbeiter drucken. 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich