Erweiterte Sicherheitseinstellungen mit Applocker

Folgen

Diese Anleitung ist in Ergänzung zum bestehenden Help Center Artikel "mySORBA - AntiVirus Einstellungen für Echtzeitschutz und Scanning" zu verstehen.

Für eine höhere Sicherheitseinstellung empfiehlt es sich ausführbare Dateien aus dem Benutzerprofil zu verbieten.
Dies kann Beispielsweise über Gruppenrichtlinien mit dem Applocker gelöst werden.

Aber folgende Ausnahmen müssen für mySORBA Workspace / mySORBA Server eingestellt werden.

Nicht eingerichtete oder nicht aktuell gehaltene Applocker Einstellungen können dazu führen, dass die mySORBA Anwendung teilweise oder gar nicht funktioniert.
Dies bedeutet, dass die Produktivität sehr eingeschränkt werden kann.

Stand 26.01.2021 sind folgende Applikationen der Ausnahme hinzuzufügen:

  • BROWSERCORE64.EXE
  • BROWSERCORE-CHROMIUM64.EXE
  • GZipCompress.exe
  • GACUTIL.EXE
  • VCREDIST_X64.EXE
  • VCREDIST_X86.EXE
  • Teamviewer

Andere Applikationen werden eventuell zusätzliche Ausnahmen benötigen, zum Beispiel für OneDrive:

  • FILECOAUTH.EXE
  • FILESYNCCONFIG.EXE
  • ONEDRIVE.EXE
  • ONEDRIVESETUP.EXE
  • ONEDRIVESTANDALONEUPDATER.EXE
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich