3.3.3. Arbeitsvorrat - Ressourcenplanung - Modulanleitung

Folgen
Print Friendly and PDF

Ressourcenplanung - Modulanleitung - 3. Planung / 3.3. Planung drucken / 3.3.3. Arbeitsvorrat

Neuerung "Arbeitsvorrat" ab Version 21.1

Mit der Auswertung kann der Arbeitsvorrat ermittelt werden. Dabei werden die bereits eingeplanten Mitarbeiter den zur Verfügung stehenden Mitarbeitern gegenüber gestellt.

Die Auswertung kann aus jeder Ansicht heraus gestartet werden:

mceclip1.png

Druckeinstellungen:

mceclip2.png

Datum von - Datum, ab wann die Daten für die Auswertung berücksichtigt werden sollen.
Datum bis - Datum, bis wann die Daten für die Auswertung berücksichtigt werden sollen.
Gruppierung - Die geplanten Mitarbeiter werden in der Auswertung nach diesem Feld gruppiert, bspw. nach den Projekt-Verantwortlichen.
Anz. Tage pro Woche - Angabe, ob die Kalenderwochen in der Auswertung als 5-, 6- oder 7-Tagewoche angeschaut werden sollen.
Personal (Filterfeld) - Definiert nach welchem Feld die anschliessende Personalauswahl erfolgt.
Personal (Auswahl) -  Personalauswahl, bspw. nach Suchnamen, Beruf usw.

  1. Ausgewertete Kalenderwochen aufgrund der Druckeinstellungen.
  2. Auflistung der Kalenderwochen mit Angabe des von/bis Datums (berücksichtigt die Druckeinstellung "Anz. Tage pro Woche").
  3. Anzahl Mitarbeiter, welche in der jeweiligen Kalenderwoche bereits eingeplant sind. Für die Ermittlung wird die Einstellung "Anz. Tage pro Woche" geprüft und dementsprechend die Anzahl Mitarbeiter über 5, 6 oder 7 Tage zusammengezählt. Die totale Mitarbeiteranzahl wird dann, je nach definierter Tagewoche, durch 5, 6 oder 7 geteilt. Halbe Tage werden mit 0.5 eingerechnet. Absenzen werden ebenfalls eingerechnet.
  4. Gruppiert die eingeplanten Mitarbeiter gemäss der Druckeinstellung "Gruppierung", bspw. nach Projekt-Verantwortung.
  5. Total der eingeplanten Mitarbeiter.
  6. Total der zur Verfügung stehenden Mitarbeiter. Es werden alle Tage der Kalenderwoche berücksichtigt und die Mitarbeiter anhand der gesetzten Personalauswahl in den Druckeinstellungen zusammengezählt. Anschliessend wird diese Anzahl Mitarbeiter durch die in den Druckeinstellungen gewählte "Anz. Tage pro Woche" geteilt.
  7. Differenz, welche Auskunft darüber gibt, ob in der jeweiligen Kalenderwoche noch Mitarbeiter für die Planung zur Verfügung stehen oder ob alle Ressourcen bereits eingeplant worden sind.
  8. Balkendiagramm, welches die Punkte 5 bis 7 pro Kalenderwoche veranschaulicht.
Neuerung "Arbeitsvorrat" ab Version 21.1

Vorheriger Artikel: 3.3.2. Wochenübersicht pro Baustelle

Nächster Artikel: 3.3.4. Termine

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich