3. BIM-Funktionen (Register Einfügen) - BIM - Modulanleitung

Folgen
Print Friendly and PDF

BIM - Modulanleitung - 3. BIM-Funktionen (Register Einfügen)

BIM-Funktionen (Register Einfügen)

IFC Elemente beziehen
Mit Hilfe des Regelwerks wird anhand des aktiven Modells (dargestellte IFC-Datei im Viewer) automatisch das Leistungsverzeichnis erstellt. Es werden aufgrund der übernommenen Regeln (wird im Kapitel Regelwerk (Regeln übernehmen) genauer beschrieben) die NPKs und entsprechenden Detailpositionen eingefügt. Zudem werden direkt die auf den Regeln definierten Mengen übernommen:

BIM-Ausmasse beziehen
Mit Hilfe des Regelwerks werden anhand des aktiven Modells (dargestellte IFC-Datei im Viewer) für die Detailpositionen im Leistungsverzeichnis automatisch die IFC-Mengen übernommen. Bereits übernommene IFC-Mengen werden dabei überschrieben.

Wichtig: Anders als Bei "IFC Elemente beziehen" werden keine NPKs oder neuen Positionen ins Leistungsverzeichnis eingefügt. Es werden lediglich für die bereits im Leistungsverzeichnis vorhandenen Detailpositionen die IFC-Mengen aufgrund des Regelwerks übernommen.

BIM-Ausmasse updaten
Aktualisiert die bereits übernommenen IFC-Mengen im Ausmass der Detailpositionen anhand des aktiven Modells im Viewer. Bei dieser Funktion kommt das Regelwerk nicht zum Einsatz. Es wird die vorhandene Verknüpfung zwischen den übernommenen IFC-Mengen und dem Modell verwendet.

Vorheriger Artikel: 2. BIM-Funktionen (Register Datei)

Nächster Artikel: 4. IFC-Mengen übernehmen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich