15.2. Korrespondenzsprachen / Lohnabrechnung in anderer Sprache - Lohn - Modulanleitung

Folgen
Print Friendly and PDF

Lohn - Modulanleitung - 15. Lohnabrechnungen drucken / verbuchen / ausbezahlen / 15.2. Korrespondenzsprachen / Lohnabrechnung in anderer Sprache

Der Lohnartenstamm kann nur in einer Sprache / Bezeichnung für das System erfasst werden.
Um anders sprachigen Mitarbeiter eine angepasste Lohnabrechnung in ihrer Landessprache ausgeben zu können, gibt es die Option der Korrespondenzsprachen:

Register Lohnläufe -> Extras / Korrespondenzsprachen

Wenn noch nichts eingerichtet wurde, geht das Fenster leer auf.
Man kann mit direkt reinschreiben die zusätzlichen Sprachen (bis zu 10) erfassen:

mceclip0.png

Ein klick auf "->" öffnet die Tabelle in der man die alternativwerte für die Lohnarten erfassen kann:

mceclip1.png

mceclip2.png

Hinweis
Nicht übersetzte Bezeichnungen werden einfach die Lohnartenstamm-Bezeichnung übernehmen (das wäre hier im Bild Deutsch).

Den entsprechenden Mitarbeiter aktiviert man diese Zusätzliche Sprache in der Erfassungsmaske unter dem Register "Erweiterte-Personaldaten" -> Korresp. Sprache.

mceclip3.png

Neuerung "Korrespondenzsprachen im neuen Lohnabrechnungsausdruck" ab Version 21.2

Der Neue Lohnabrechnungsausdruck / die Alternative Lohnabrechnung (ehemaliger Hotfix) unterstützt ab 21.2 die Korrespondenzsprachen. So können auch da für die Lohnarten im Lohnabrechnungsausdruck sprachlich angepasste Bezeichnungen verwendet werden.

Neuerung "Korrespondenzsprachen im neuen Lohnabrechnungsausdruck" ab Version 21.2

Vorheriger Artikel: 15.1. Einzelne Lohnabrechnung drucken

Nächster Artikel: 15.3. Lohnabrechnung per Mail versenden

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich