19.9. Ausmass von Regie - DevisQuick - Modulanleitung

Folgen
Print Friendly and PDF

DevisQuick - Modulanleitung - 19. Definitive Ausmasse erfassen / 19.9. Ausmass von Regie

Einführung - technische Erklärung

Im Ausmassfenster (F3) können die Rapporte aus dem RegieQuick als Mengen importiert werden, um diese mit Ausmasszeilen abrechnen zu können.

Ausmassfenster (F3) -> Fenster / Ausmass von Regie

mceclip0.png

Automatisch wird die Regiedatei (.bau) aus dem selben Projektpfad mit derselben Dateibezeichnung der aktuell offenen Devisquickdatei (.dqd) angenommen und geöffnet.

Neuerung "Ausmass von Regie - Auswahl auf Projekte Projektordner" ab Version 22.1

Der Filter auf eine vorhandene Regiedatei ist nicht mehr nur auf den exakten Dateinamen begrenzt.
Nun sucht es automatisch nach allen Regiedateien im selben Projektverzeichnis, welche gleich oder gleich beginnend wie die aktuell offene DQD sind.
Zum Beispiel: 2021001.dqd -> 2021001.bau, 2021001_alt.bau, 2021001Teil1.bau usw...

Neuerung "Ausmass von Regie - Auswahl auf Projekte Projektordner" ab Version 22.1

Fenster.jpg

1 - Rapporte, die in der Regiedatei vorhanden sind

Betrag - entspricht dem Total-Betrag des Rapportes (Menge x Preis).

Die Kategorien werden wenn möglich automatisch ermittelt, können aber je nach Regiekatalog eventuell nicht erkannt werden.
Der Total-Betrag sollte aber in jedem Fall dem des Rapportes entsprechen.

Verbucht - Der Haken wird automatisch gesetzt, sobald ein Ausmass / Rapport übernommen wird.
Der Verbucht-Haken ist direkt mit dem Rapport der Regiedatei verbunden. Wird also hier der Haken gesetzt, ist er auch für diesen Rapport in der Regiedatei gesetzt.

Blau angezeigt - (ab Version 22.1) Rapporte welche 1. den Haken verbucht gesetzt haben und gemäss Ausmass (z. B. Regierapport A_2) im Ausmassfenster sind.
(Bis Version 22.1) Rapporte welche gemäss Ausmass (z. B. Regierapport A_2) im Ausmassfenster sind.

 

2 - Rapportbeschreibung des Rapportes wo der Cursor in Bereich 1 gesetzt ist

Die Rapportbeschreibung hat hier nur informativen Wert, sie wird nicht übernommen.
-> Bei Übernahme wird ein Text dem Rapport der Regiedatei angehängt, im Muster: "Abgerechnet in Projekt beispiel.dqd auf Position XY Total zu 50%".

  

3 - Importoptionen des Rapportes

Total / Lohn / Material / Inventar - Welcher Betrag soll übernommen werden.

Anteil - wie Viel % des Betrages soll übernommen werden.

 

Hinweis
Rapporte können ungeachtet des Verbucht-Hakens nochmals übernommen werden.
Der Rapporttext wird ebenfalls ergänzt.

 

Position übernehmen

  • Es können einzelne Rapporte übernommen werden.
  • Es können mehrere Rapporte auf ein Mal übernommen werden.
  • Bereits verbuchte Rapporte können nochmals übernommen werden.
  • Bei jeder Übernahme schreibt es einen Informationstext in die Rapportbeschreibung der Regiedatei.
  1. Ausmassfenster (F3) öffnen.
  2. Fenster / Ausmass von Regie.
  3. Automatisch sucht das Programm nach der Regiedatei (.bau innerhalb vom aktuellen Projektordner, gleich oder gleichbeginnend (ab 22.1) wie die .dqd).
  4. Rapport(e) welche man übernehmen möchte markieren (F7 oder Extras / markieren).
  5. Fenster schliessen.
    - Pro Rapport wird eine Ausmasszeile erstellt.
    - Menge enthält das Total des Betrages vom Rapport (Menge x Preis), oder % gemäss Einstellung im Bereich Optionen.
    - In Klammer des Ausmasses steht was übernommen wurde.
    - Im Rapport der Regiedatei wird automatisch ein Text ergänzt, dass der Rapport im DQD gegenverrechnet wurde.
    - Der Rapport wird automatisch mit Haken "verbucht" versehen und im Übernahmefenster blau dargestellt.

 

Vorheriger Artikel: 19.8. Ausmasse ab Lieferschein

Nächster Artikel: 19.10. Nächste / Letzte Position

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich