APP SORBA Werkstatt App - iOS & Android

Folgen
Print Friendly and PDF

In diesem Artikel geht es um die SORBA Werkstatt App.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten ab Version 20.1

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten Versionen bis 20.1

SORBA Werkstatt App

Die Werkstatt App kann via dem Google Play Store (Android) oder dem Apple App Store (iOS) heruntergeladen werden:

 - Google Play Store:

https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.sorba.werkstatt

 - Apple App Store:

https://apps.apple.com/ch/app/sorba-werkstatt/id1520631281

Voraussetzungen 

Um die SORBA Werkstatt App zu verwenden, benötigen Sie einen mySORBA-Benutzer. Mit diesem Benutzer loggen Sie sich in der Werkstatt App ein. Auf diesem mySORBA-Benutzer muss die SORBA-Domäne sowie Ihr SORBA Workspace-Benutzername und das zugehörige Kennwort hinterlegt sein.

Hinweis:

Für den SORBA Workspace-Benutzer ist ein Kennwort zwingend.

Falls Sie noch keine Login-Daten für die SORBA Werkstatt App besitzen, wenden Sie sich bitte an die SORBA Hotline 071 224 00 00. 

Login

mceclip0.png

Bereich 1: 

Für das Login wird ein mySORBA Benutzer und das zugehörige Passwort benötigt. Die Anmeldedaten (Benutzername = Zeile oben / Kennwort = Zeile unten) müssen hier eingegeben werden.

Bereich 2:

Die Logindaten können gespeichert oder jedes Mal neu eingegeben werden.

Bereich 3:

Dieser Button muss angewählt werden, um sich anzumelden.

Bereich 4:

Wenn das Passwort für das Login vergessen gegangen ist, kann dieses zurückgesetzt werden. Beim Antippen des "Passwort vergessen"-Buttons öffnet sich das Fenster gemäss unten:

mceclip1.png

Beim Anwählen von "Passwort zurücksetzen" wird ein Link an die eingegebene E-Mail-Adresse verschickt, mit welchem Sie das Passwort zurücksetzen können.

Anlagen

Rapportierung

Arbeitszeit rapportieren

Neuerung "Arbeitsstunden pro Tag" ab Version 1.3.0

Durch Antippen des Formular-Symbols mceclip1.png öffnet sich die Auswertung "Arbeitsstunden pro Tag". Darin werden sowohl die produktiven Arbeitszeiten, als auch die Absenzen und Spesen für das gewählte Datum ausgewertet. Da das Formular-Symbol in jedem Servicerapport zur Verfügung steht, kann die Auswertung aus jedem Servicerapport heraus geöffnet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein neuer Servicerapport ab der Anlagenliste eröffnet, ein geplanter Service oder ein bereits bestehender und allenfalls schon übermittelter Servicerapport geöffnet wird:

mceclip2.png

Die Auswertung wird für das Datum, welches auf dem Servicerapport, von welchem aus die Auswertung geöffnet wurde, ausgegeben. Aufgelistet werden alle Mitarbeiter, für welche am gewählten Datum rapportierte Arbeitszeiten, Absenzen oder Spesen existieren. Die jeweiligen Bereiche (Arbeitszeiten, Absenzen und Spesen) werden pro Mitarbeiter summiert. Im Bereich der produktiven Arbeitszeiten werden auf der linken Seite die Anlagen aufgelistet, auf welche rapportiert wurden:

mceclip3.png

Sind mehr Mitarbeiter, Anlagen, Absenzen und Spesen rapportiert worden, als auf dem Bildschirm angezeigt werden können, kann mit dem Finger nach rechts und nach unten gewischt werden, um die weiteren Daten anzeigen zu lassen:

mceclip4.png

Wurde ein Mitarbeiter in der Auswahlliste als Favorit markiert

mceclip5.png

wird dieser auch in der Auswertung an erster Stelle aufgelistet:

mceclip6.png

Durch Antippen des Datums, öffnet sich die Datumsauswahl:

mceclip7.png

mceclip8.png

Das gewünschte Datum eingeben und mit Ok bestätigen. Es wird anschliessend die Auswertung des neu gewählten Datums angezeigt.

Neuerung "Arbeitsstunden pro Tag" ab Version 1.3.0

 

Neuerung "Absenzen und Spesen rapportieren" ab Version 1.3.0

Absenzen rapportieren

Um für Mitarbeiter Absenzen rapportieren zu können, muss zunächst das Personal dem Servicerapport hinzugefügt werden:

mceclip2.png

In der Auswahlliste der Mitarbeiter kann der gewünschte Mitarbeiter ausgewählt (Multiselektion möglich) und mit OK dem Servicerapport hinzugefügt werden:

mceclip3.png

Durch Antippen des "+"-Symboles auf der rechten Seite des entsprechenden Mitarbeiters, öffnet sich Funktions- und Lohnartenauswahl:

mceclip4.png

Hier muss nun das Register "Absenzen" angetippt werden. Es werden alle für die Rapportierung zur Verfügung stehenden Absenzlohnarten aufgelistet. In der Auswahlliste der Absenzen kann nun die gewünschte Absenz ausgewählt (Multiselektion möglich) und dem entsprechenden Mitarbeiter im Servicerapport hinzugefügt werden:

mceclip5.png

Die ausgewählte Absenz wurde dem Servicerapport für den entsprechenden Mitarbeiter hinzugefügt und kann nun rapportiert werden:

mceclip6.png

Die Absenzstunden werden in das Stundentotal des Mitarbeiter eingerechnet:
mceclip7.png

Spesen rapportieren

Um für Mitarbeiter Spesen rapportieren zu können, muss zunächst das Personal dem Servicerapport hinzugefügt werden:

mceclip2.png

In der Auswahlliste der Mitarbeiter kann der gewünschte Mitarbeiter ausgewählt (Multiselektion möglich) und mit OK dem Servicerapport hinzugefügt werden:

mceclip3.png

Durch Antippen des "+"-Symboles auf der rechten Seite des entsprechenden Mitarbeiters, öffnet sich Funktions- und Lohnartenauswahl:

mceclip4.png

Hier muss nun das Register "Spesen" angetippt werden. Es werden alle für die Rapportierung zur Verfügung stehenden Spesenlohnarten aufgelistet. In der Auswahlliste der Spesen kann nun die gewünschte Spesenlohnart ausgewählt (Multiselektion möglich) und dem entsprechenden Mitarbeiter im Servicerapport hinzugefügt werden:

mceclip8.png

Die ausgewählte Spesenlohnart wurde dem Servicerapport für den entsprechenden Mitarbeiter hinzugefügt und kann nun rapportiert werden:

mceclip9.png

Die Spesen werden nicht in das Stundentotal des Mitarbeiter eingerechnet:

mceclip10.png

Neuerung "Absenzen und Spesen rapportieren" ab Version 1.3.0

Geplante Service

Service Rapporte

Einstellungen

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich