Geschäftsjahr abschliessen: Gewinn oder Verlust für Jahresabschluss verbuchen? – Kreditoren & Debitoren

In diesem Artikel geht es um eine Fehlermeldung beim Jahresabschluss.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten ab Version 18.0.429
SORBA Workspace ab Version 16.0.388

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
mySORBA und alle SORBA Versionen bis 18.0.423


Variante 1
Während dem Ausführen der Funktion Geschäftsjahr abschliessen kommt die Abfragemaske für die Gewinn-/Verlustbuchung. Sie kommt aber nur, wenn die Bilanz und Erfolgsrechnung nicht ausgeglichen ist. Es lässt sich hier nur eine Buchung angeben.

Variante 2
Buchung(en) vorgängig tätigen, dass die Bilanz und Erfogsrechnung ausgeglichen ist.

Tipp
Welche Konten man dazu verwenden soll, kann der Treuhänder sagen.
Nach Sorba-Standard wäre es BIlanzkonto 2990 oder 2991 und Erfolgsrechnungskonto 9009.
Dies aber ohne Gewähr!


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:
Anleitung, Finanzbuchhaltung, FiBu, Mehrwertsteuer, Warnung, Periode

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 4 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.