12. Debitorenzahlungen erfassen - DebiQuick - Modulanleitung

Folgen
Print Friendly and PDF

DebiQuick - Modulanleitung - 12. Debitorenzahlungen erfassen

  1. Wählen Sie die Funktion BELEG -> ZAHLUNGEN (CTRL-Z)

  2. Definieren Sie:

    Suchname / Kunden(Debi)-Nr.:
    Wählen Sie den   entsprechenden Kunden   aus. Im Feld Rechnung offen erscheint dann automatisch die Anzahl offener Rechnungen und der Total-Betrag des aktuellen Kunden.

    Rechn./Beleg-Nr.:
    Wählen Sie die entsprechende Rechnungs- resp. Beleg-Nr. aus, deren Zahlung erfasst wird.

  3. Zahlungsart: Wählen die richtige Zahlungsart aus, z. B. Zahlung, Skonto, Rabatt, etc.

    Tipp!

    Die Zahlungsarten können den Bedürfnissen Ihrer Firma angepasst werden.

    Zahlungs-Datum: Das aktuelle Tagesdatum kann überschrieben werden.

    Fibu-Konto: Definieren Sie das richtige Fibu-Konto, d. h. das entsprechende Bankkonto.

    Achtung!

    Skonti müssen unbedingt auf ein bestehendes Skonto-Konto (oder auf ein Ertrags-Konto (Ertragsminderung)) gebucht werden.

Storno erfassen

 

Neuerung "Belege mit "Enth. Storno" markieren" ab Version 22.2

Bei einem Teilstorno oder Storno eines ganzen Beleges, wird automatisch im Feld "Enth. Storno (Has_storno)" ein Haken gesetzt. Somit kann man auf einfache Weise nach solchen Belegen filtern.

mceclip1.png

Hinweis
Belege welche vor dieser Neuerung mit einem Storno versehen wurden, können nicht automatisch nachträglich markiert werden.

Neuerung "Belege mit "Enth. Storno" markieren" ab Version 22.2

 

Vorheriger Artikel: 11. Rechnungsverbuchung aufheben

Nächster Artikel: 12.1. Splittung des Zahlungsbetrages

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich