4.7. Optimierung der Rundungen Akontolösung/DevisQuick - Neue Akontolösung

Neue Akontolösung - 4. Erweiterte Einstellungen / 4.7. Optimierung der Rundungen Akontolösung/DevisQuick

 

Neuerung "Optimierung der Rundungen Akontolösung/DevisQuick " ab Version 20.1

Aufgrund des Schweizer Frankens werden gewisse Beträge immer gerundet. Aufgrund der unschönen Darstellung wurde die Rundung angepasst, damit auch Beträge wie 15`000 CHF in der Akontolösung sowie im DevisQuick möglich sind. 

Voraussetzung:

  • Es darf nur ein MwSt-Code verwendet werden. Mit mehren MwSt-Codes kann die Rückrechnung nicht korrekt aufgeteilt werden. 
  • Die Konditionen müssen vor der Eingabe des Betrages angepasst werden und sollten vorzugsweise nicht mehr verändert werden. 

Beispiel:

Die Eingabe des Betrages 15`000 CHF wurde immer mit 15`000.05 CHF oder 14`995.95 CHF ausgewiesen. 
Siehe auch: Pauschalbetrag wird immer gerundet.  

Durch die Optimierung können diese Beträge, welche mathematisch nicht aufgehen, korrekt ausgewiesen werden. 

mceclip0.png

 

Neuerung "Optimierung der Rundungen Akontolösung/DevisQuick " ab Version 20.1

Vorheriger Artikel: 4.6. Konditionen bearbeiten / Konditionen speichern

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.