8. Neue Debitoren-Erfassungsmaske - DebiQuick - Modulanleitung

Folgen

DebiQuick - Modulanleitung - 8. Neue Debitoren-Erfassungsmaske

Neuerung "Erweiterte Debitoren-Erfassunsgmaske" ab Version 20.2

Kurzbeschreibung erweiterte Debitoren-Erfassungsmaske

Im Rahmen dieser Neuerung wurde die Debitoren-Erfassungsmaske optimiert und ausgebaut. Dadurch wurden einige vorteilhafte Erweiterungen hinzugefügt. Zusätzlich wurden die Anpassungsmöglichkeiten von verbuchten Rechnungen eingeschränkt.
Zwei neue Bereiche wurden im Dialog eingebaut. Durch diese Erweiterungen, können Zahlungen der Rechnung direkt eingesehen werden. Ebenfalls ist die Rechnung im PDF-Viewer ersichtlich. Dies bietet den Vorteil den Beleg einzusehen ohne den Beleg manuell anzeigen zu lassen. Zudem wird beim Buchen von externen Modulen der Beleg während der Rechnungsstellung angezeigt.

Die neue Debitoren-Erfassungsmaske kann über das mySORBA-Icon\Workflows/Änderungen&Korrekturen/Erweiterte Debitorenmaske verwenden aktiviert werden.

 

Verschiedene Modi und Ansichten der neuen Debitoren-Erfassungsmaske

Je nach Einstellungen wird die neue Debitoren-Erfassungsmaske verschieden dargestellt. Somit werden Felder aufgrund der Einstellungen automatisch eingeblendet/ausgeblendet aufgrund  vom normalen und expert Modus.

Normaler / Expert Modus:
Der Expert Modus kann in der Benutzerverwaltung aktiviert werden. Dazu in der Benutzerverwaltung beim entsprechenden User/Gruppe unter Eingabemaske/Kaufm. Rechte/Debi-Kredi-Einstellungen den Haken bei Debi Expertmodus setzen.




Zudem kann der Expertmodus für Rechnungen, welche im Debi-Journal erstellt werden, temporär aktiviert werden. Der Menüpunkt befindet sich unter Datei/Expert-Modus.



Ist der Expert Modus aktiv werden in der Debitoren-Erfassungsmaske die folgenden Felder ebenfalls dargestellt.
FiBU-Datum
MWST-Bezugsdatum
Verantw.-Name



Inkl. Fremdwährungen:
Fremdwährungen werden nur angezeigt, wenn diese für die aktuelle Buchungsperiode aktiviert sind.
Sind die Fremdwährungen aktiv, hat man zwei zusätzliche Felder in der Debitoren-Erfassungsmaske. 
Rechnungs-Kurs
Betr. Brutto LW

 

Bereich Zahlungen

In der Debitoren-Erfassungsmaske steht der Bereich Zahlungen zur Verfügung. Dort können die Zahlungen des jeweiligen Belegs eingesehen werden.

 

Bereich PDF-Viewer 

Der PDF-Viewer zeigt den Beleg der Rechnung an. 
Somit können sämtliche Informationen nochmals kontrolliert werden. 
Der PDF-Viewer besteht aus den beiden Bereichen: Seitenminiaturen und dem PDF selbst. Zudem kann das PDF bearbeitet werden. Respektive Formen und Textboxen können hinzugefügt werden.

 

1- Menüpunkt für den PDF-Viewer 
Wird der Fokus auf den PDF-Viewer gesetzt, erscheinen die entsprechenden Menüpunkte dazu. 
Mit den Menüpunkten können Textboxen hinzugefügt werden oder auch Formen gezeichnet werden. Somit können beispielsweise wichtige Informationen eingekreist oder umrandet werden. 

2- Seitenminiaturen
Der Bereich der Seitenminiatur zeigt die einzelnen Seiten in kleiner Form auf. Wird in der Miniaturansicht auf eine Seite geklickt, springt der PDF-Viewer direkt auf die entsprechende Seite und zeigt diese an. 

3-PDF
Zeigt die entsprechende Seite des PDFs an.

 

Sperrungen der Felder

Rechnungen, welche nicht im Debi-Journal erstellt worden sind sondern aus einem anderen Modul stammen, können im Debi-Journal nicht mehr bearbeitet werden. Das gleiche gilt auch für verbuchte Rechnungen, welche direkt im Debi-Journal erstellt worden sind. Die Rechnungen können auch nicht über den Menüpunkt "verbuchte Rechnung korrigieren" abgeändert werden. 

Rechnungen aus anderen Modulen:
Wird eine Rechnung nicht im Debi-Journal erstellt, darf diese Rechnung nur noch in dem entsprechenden Modul abgeändert werden. Somit muss zuerst die Rechnungs-Verbuchung im Debi-Journal aufgehoben und die gestellte Rechnung gelöscht werden. Anschliessend kann die entsprechende Rechnung im Herkunftsmodul bearbeitet und neu gebucht werden.
Im Debi-Journal können nur die Felder bezüglich Mahnungen bearbeitet werden.


Rechnungen aus dem Debi-Journal:

Die Rechnungen, welche direkt aus dem Debi-Journal erstellt werden, können nur bearbeitet werden, nachdem die Verbuchung der Rechnung aufgehoben wurde. Ist die Rechnung verbucht sind hier ebenfalls nur die Felder bezüglich Mahnungen bearbeitbar. 

Neuerung "Erweiterte Debitoren-Erfassunsgmaske" ab Version 20.2

 

 

Vorheriger Artikel: 7. Debitorenrechnungen erfassen und einbuchen

Nächster Artikel: 9. Debitorenrechnungen nach Fibu exportieren (verbuchen)

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich