14.2.2. Abrechnungsbeleg für Stundenlöhne - Lohn - Modulanleitung

Folgen
Print Friendly and PDF

Lohn - Modulanleitung - 14. Spezialfälle (Militär, Unfall, Krankheit, SWE/KA) / 14.2. Militär / Zivildienst / Zivilschutz für Stundenlöhne / 14.2.2. Abrechnungsbeleg für Stundenlöhne

  1. Markieren Sie die Option Abrechnungs-Beleg, OK.



  2. Geben Sie hier den Betrag ein, welchen Sie von der EO bekommen. Zusätzlich können Sie allenfalls den Betrag der Militärdienstkasse erfassen.

    Merke:

    Der EO-Betrag ist nicht UVG- und Parifondspflichtig. Die MDK ist eine Drittleistung und somit voll pflichtig.

  3. Bestätigen Sie mit OK.



  4. Die Entschädigung der EO beträgt 80%. Möchte die Firma darüber hinaus dem Mitarbeiter eine Entschädigung ausrichten, muss diese Abfrage mit Ja bestätigt werden.

  5. Hier kann der zusätzliche Betrag angegeben werden.

    Merke:

    Dieser Betrag ist als Gehalt (Lohn) zu betrachten und ist dementsprechend vollumfänglich pflichtig.

  6.  Bestätigen Sie mit OK.



  7. Der EO-Betrag und die allfällige Zusatzzahlung wird/werden automatisch im aktuellen Lohnvorschlag aufgeführt.

    1. Infos zu den erzeugten Lohnarten, siehe unten:

      Lohnart                                        Bemerkungen
      2300 EO-Abrechnung                    Total = Abrechnungsbetrag EO
      2305 MDK-Abrechnung                  Total = Abrechnungsbetrag MDK (falls vorhanden)

      2331 Verrechnung Akontozahlung EO-Taggeld
      Wurde bei einem vorherigen Lohnlauf eine Akontozahlung getätigt (siehe Auszahlung / Akonto / Abzug (ML) für Stundenlöhne, wird diese nun abgezogen. Ansonsten erscheint diese Lohnart nicht. Den offenen EO-Akontobestand ist in den Personaldaten im Register Saldi unter Saldo Akonto EO ersichtlich (siehe Saldi). Bei der Verbuchung wird das Total dieser Lohnart wieder mit dem Saldo verrechnet.

      2730 EO-zusatzlohn                     Entspricht der Zusatzzahlung.




Vorheriger Artikel: 14.2.1. Auszahlung / Akonto / Abzug (ML) für Stundenlöhne

Nächster Artikel: 14.3. Militär / Zivildienst / Zivilschutz für Monatslöhne

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich