Lohn - Neuerungsliste mySORBA 2023

Folgen
Print Friendly and PDF

Version: 23.2

Zusätzliche Adressen (Mitarbeiterbeziehung)

Neu können den Mitarbeitern im Personalstamm zusätzliche Adressen, sogenannte Mitarbeiterbeziehungen, hinzugefügt werden. Das können bspw. Familienangehörige, Ärzte usw. sein.

Nur einen Vorgesetzen in der Organisationsstruktur zulassen

Es ist nur noch möglich einen Vorgesetzten pro Mitarbeiter in der Organisationsstruktur zu definieren. 

Organigramm erweitern um den Temporärstamm

Das Organigramm wurde um den Temporärstamm erweitert. 

Ausdruck Lohnausweis - Nicht zugeordnete Lohnarten

Wenn im Lohnmodul Lohnausweise gedruckt werden und Lohnarten noch nicht zugewiesen wurden, kann man nun direkt über den Druckdialog diese korrigieren.

Bezeichnung der Lohnkategorie und Lohnklasse auf der Lohnabrechnung ausgeben

Im Lohnabrechnungsformat wurden die Lohnkategoriebezeichnung und Lohnklassenbezeichnung zur Lohnkategorie und Lohnklasse hinzugefügt und können nun für das Anpassen eines Format-Sets verwendet werden.

Notfallzettel drucken inkl. Mitarbeiterbeziehung

Personalblätter drucken besitzt ein neues Format "Notfallzettel".

Ferien-/Gleitzeitübersicht "Gleitzeitsaldo Heute"

Ferien-/Gleitzeitübersicht "Gleitzeitsaldo Heute" wird gemäss Stundenkarte ausgewiesen

Organisationsstruktur drucken

Das Organigramm kann gedruckt werden

Dateinamen konfigurieren für generierte Lohnabrechnungen und Lohnausweise

Die Dateinamen der abgelegten Lohnabrechnungen und Lohnausweise kann man nun über den Konfigurator beeinflussen.
Dies hat dann auch Einfluss auf den Mailanhang für das Versenden der Lohnabrechnung per Mail.

Firmendokumente hinterlegen und Mitarbeiter zuweisen

In den "Firmendokumente" werden Verzeichnisse definiert, welche dann mit Zugriffsrechte auf bestimmte Mitarbeitergruppen versehen werden können.
So können zum Beispiel spezifische Richtlinien gezielt zur Verfügung gestellt werden.

Interner Ansatz - Berechnungsinformationen anzeigen

In den "Firmendokumente" werden Verzeichnisse definiert, welche dann mit Zugriffsrechte auf bestimmte Mitarbeitergruppen versehen werden können.
So können zum Beispiel spezifische Richtlinien gezielt zur Verfügung gestellt werden.

Interner Ansatz - Berechnungsgrundlage festlegen

Die Berechnungsart vom Internen Ansatz kann jetzt in den Allgemeinen Lohneinstellungen eingestellt werden. Im Moment ist das die bereits bestehende Variante, und neu "Nach Sollzeit - Sollzeit auf Beschäftigungsgrad berechnet" und neu "Nach wöchentlichen Vertragsstunden".

Lohnmeldung Consimo (Excel Export)

Die Auswertung "Consimo Lohnmeldung" steht im mySORBA zur Verfügung. 

Quellensteuer - Schutzstatus S - QST-Kanton selber bestimmen

Beim Schutzstatus S kann man nun den QST-Kanton anhand Wohnkanton oder Arbeitskanton selber bestimmen.

Version: 23.1

Meldung unverbuchte Stunden mit mehr Informationen

Im Lohnlauf-Fehlerprotokoll werden jetzt mehr Informationen angezeigt, wenn noch unverbuchte Stunden vorhanden sind.

Lohnentwicklung um die Felder des Personalstamms erweitert

Im Format-Set der Lohnentwicklung können nun alle Felder des Personalstamms verwendet werden.
Zusätzlich ist jetzt im Ausdrucksstandard das Feld "Beschäftigungsgrad" enthalten.

Adressinformationen aus dem ÖREB-Kataster abgleichen

Die Adressinformationen (Strasse und PLZ / Ort) werden automatisch mit dem ÖREB-Kataster abgeglichen und der Anwender wird entsprechend bei Abweichungen in der Adresse darauf hingewiesen.

Darstellung Organisationsstruktur

Die Organisationsstruktur kann in Form eines Organigramms dargestellt werden.

Lohnabrechnungen über Perioden (mehrere Lohnabrechnungen drucken)

Es können jetzt mehrere Lohnabrechnungen auf ein Mal gedruckt werden.
Mit der Filterfunktion lassen sich die Ausgabekriterien optimal einstellen und Lohnabrechnungen zu Kontrollzwecken nochmals ausgeben.

Format der Auswertung der Paritätischen Kommission anpassbar

Die Auswertung Paritätische Kommission kann nun bearbeitet werden um den Ansprüchen der verschiedenen Paritätischen Kommissionen zu entsprechen.

Ferien-/Gleitzeitübersicht

Möglichkeit eine Übersicht der Ferien-/Gleitzeitübersicht zu generieren.

Sollzeiten Stunden-Halbtage: Neuer Assistent

Unter den Sollzeiten in dem Fenster "Ansicht Stunden-Halbtage" gibt es neu einen Assistent für das automatische einfügen von Stunden nach einem bestimmten Muster.
Zum Beispiel nur jeden Montag und jeden Donnerstag.

Notfallzettel drucken inkl. Mitarbeiterbeziehung

Personalblätter drucken besitzt ein neues Format "Notfallzettel".

ELM - Mitarbeiter auf Arbeitsorte aufteilen

In den Lohnkategorien kann man nun den Arbeitsort, BUR-Nr und InHouseID pro Lohnkategorie definieren. Dies wird für die ELM-Übermittlung benötigt.

Mehrere QST SSL-NR pro Kanton

Es kann pro Kanton eine SSL-NR erfasst werden. 

ELM-Check Negative AHV-Löhne

In der AHV-Lohnbescheinigung oder ELM-Meldung AHV erscheint neu in Fällen wo es rechnerisch ein "Minus-Abzug" ergeben würde eine Dialogmaske, in welcher der Betrag aufgeteilt werden muss.
Dies ist nötig, weil die AHV im aktuellen Jahr keine Minuslöhne verbuchen kann.

Klammerlogik für Bedingungen in Lohnarten

In der Lohnartenberechnung kann nun für die Bedingungen auch mit einer Klammerlogik gearbeitet werden. Dies vereinfach das Definieren von komplizierten Bedingungen.

Erweiterungen in der Lohnartenberechnung

Für das Konfigurieren der Lohnarten haben wir einige Anpassungen vorgenommen:

  • Neu 5 definierbare Bedingungen.
  • Neuer Typ "Erw. Lohndaten".
  • Neu Statische Zeichenwerte vergleichen, zum Beispiel wenn Abteilung = Pol.
  • Neuer Typ Lohnarten "Letzte X-Monate Ansatz", "Letzte X-Monate Anzahl", "Letzte X-Monate Total".

Neuer Typ "Letzte X-Monate ..." für Lohnartenberechnungen

Für die Berechnung der Lohnarten gibt es neu den Typ "Letzte X-Monate Ansatz", "Letzte X-Monate Anzahl", "Letzte X-Monate Total".
Dies erlaubt dynamischere Berechnungen von Zahlen für die Lohnart.

Schlussbemerkungen formatieren und als Standard ablegen

Die Schlussbemerkung für die Lohnabrechnung kann jetzt als Standard abgelegt und geladen werden.
Zudem ist sie jetzt auch formatierbar.

Lohndaten über alle Mitarbeiter optimiert

Das Fenster für "Lohndaten über alle Mitarbeiter editieren" haben wir etwas optimiert.
Die Spalten sind nun auf Name / Vorname statt nur Suchname aufgeteilt.

Auswertungen Stellenprozente

Excel Export generiert eine Auswertung über die Stellenprozente der Mitarbeiter. 

Warnung "Lohnjournaleinträge gefunden, welche kleiner ..." nicht mehr anzeigen

Im Lohnlauf-Fehlerprotokoll wird der Eintrag "Lohnjournaleinträge gefunden, welche kleiner als das Rapportierungsdatum sind" nicht mehr automatisch angezeigt.
Dafür haben wir die Einstellung "Prüfung alte Lohnjournaleinträge" gemacht.

Einstellungen Personaldokumente - Einschänkungen für angezeigte Dokumente vornehmen

Über diese neue Funktion im Personal-Stamm über "Fenster / Einstellungen Personaldokumente" kann auf einfache Weise bestimmte Ordner anzeigen lassen oder eben ausblenden.
So dass zum Beispiel der Mitarbeiter nur seine Lohnabrechnungen im mySORBA.Drive oder mySORBA App anzeigen kann.

Excel optimierte Auswertungen vom Det. Kummulativjournal und Anzahl kummuliert

Für die Auswertungen "Det. Kummulativjournal" und "Anzahl kummuliert" wurde jeweils ein Excel optimiertes Format erstellt: "Standard (Excel optimiert)".
Dieses kann als XLS-Datei Exportiert werden und ist soweit optimiert, dass ein weiter verarbeiten dieser Excel-Datei einfacher ist.

AHV-Reform 2021 - Verzicht Freigrenze

Es kann ab dem Pensionsalter auf die AHV Freigrenze verzichtet werden. 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich